Zum Burgfest sind zahlreiche Geschäfte offen

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Herzogenrath lädt zu seinem traditionellen Burgfest ein. Gemeinsam haben die Stadt Herzogenrath, der Burg Rode e.V. und der Gewerbeverein Herzogenrath dieses Burgfest liebevoll vorbereitet.

Der Burgsonntag am 11. Juni öffnet ab 11 Uhr seine Tore. Gegen 14 Uhr – nach der Begrüßung der Mayschosser Weinkönigin und der Prinzessinnen – wird auch die Burg Rode Gedenksäule im Burggarten feierlich enthüllt. Diese Säule markiert den Herzog-Limburg-Pfad, einen Fernwanderweg von etwa 140 Kilometern Länge.

Auf der Burgbühne wird ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Hier versprechen verschiedene Musikvereine aus der Euregio, Tanzgruppen und Schulaufführungen für jede Menge Unterhaltung für die ganze Familie. Es werden interessante Burgführungen angeboten und die Mitglieder des Kuratoriums von Burg Rode Herzogenrath e.V. beantworten gerne die Fragen der Besucher rund um die Burg.

Zahlreiche Geschäfte haben im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags in der Zeit von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert