„Wunder geschehn” auf der Burgbühne

Letzte Aktualisierung:
Starker Auftritt: Der Neue Cho
Starker Auftritt: Der Neue Chor Würselen bereicherte schon wiederholt das Konzert-Programm auf Burg Wilhelmstein. Foto: Gertrud Herkens

Würselen. Der Neue Chor Würselen feiert ein Jubiläum: sein zehnjähriges Bestehen. Und zwar mit dem neuen Programm „Wunder geschehn - Zehn Jahre Neuer Chor Würselen”. Die Premiere ist am Sonntag, 3. Juni, auf der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein in Würselen-Bardenberg. Das Konzert beginnt um 17 Uhr.

Eine Erfolgsgeschichte. Als im Frühjahr 2002 Mitglieder eines ehemaligen Würselener Jugendchores zu einem Wiedersehenstreffen zusammenkamen, konnte keiner von ihnen ahnen, was sich daraus entwickeln würde.

Heute, zehn Jahre später, steht unterm Strich eine beeindruckende Bilanz: Viele, meist ausverkaufte Konzerte - darunter auch drei bis auf den letzten Platz ausgebuchte Auftritte auf der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein - haben den Neuen Chor Würselen unter der Leitung von Christoph Leuchter zu einer festen Größe in der Region werden lassen. Drei komplette CD-Alben hat der Chor mit Band und Solisten aufgenommen: „Hand in Hand” (2004), „Unterwegs” (2006) und „Joy” (2010).

Freude an der Musik, an den Songs, bekannten Gospel- und Pop-Nummern und mittlerweile auch einer Reihe von eigenen Stücken - das vermitteln die rund 60 Sängerinnen und Sänger bei ihren Auftritten. Und das überträgt sich wie selbstverständlich aufs Publikum. Kein alltägliches Konzerterlebnis! Und so ist es auch wieder beim neuen Programm, mit dem der Chor an den Start geht: „Wunder geschehn - Zehn Jahre Neuer Chor Würselen”. Die Band ist natürlich mit dabei: Harald Claßen (Saxofon, Akkordeon, Klavier), Franz-Josef Ritzerfeld (Gitarre), Manes Zielinski (Bass), Markus Butz (Schlagzeug). Und Solisten sind auch wieder mit von der Partie.

Das neue Programm ist eine Mixtur aus bewährten Titeln aus dem Repertoire des Chors - darunter auch der Queen-Klassiker „Bohemian Rhapsody” - und neu bearbeiteten Stücken wie beispielsweise „(Everything I Do) I Do It For You” von Bryan Adams, Billy Joels „The Longest Time” oder Stevie Wonders „You Are The Sunshine Of My Life”. Der Chor möchte sein Jubiläum mit dem Publikum feiern. Und keine Frage: Er wird es auch! Die Erfolgsgeschichte geht weiter . . .

Karten für das Konzert kosten zwölf Euro, für Kinder von sechs bis 15 Jahren sechs Euro (plus Vorverkaufsgebühr). Sie sind unter anderem erhältlich im Kartenhaus in Würselen und Alsdorf sowie in den Vorverkaufsstellen dieser Tageszeitung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert