Nordkreis - Würselener Bücherbörse: KDW packt an

Würselener Bücherbörse: KDW packt an

Letzte Aktualisierung:
7521372.jpg
Mit dem Radlader ging das Entladen ganz schnell. Foto: Peters

Nordkreis. Es kostete nur zwei Telefonate: Seit Jahren sorgen die Kommunalen Dienstleistungsbetriebe Würselen (KDW) dafür, dass auf der Würselener Bücherbörse zugunsten des Vereins „Menschen helfen Menschen“ das Angebot aus Tausenden Büchern säuberlich nach Themen sortiert auf Tischen präsentiert werden kann.

Unentgeltlich sammelt die KDW diese Tische in Schulen ein, transportiert sie ins Alte Rathaus und wieder zurück. Nun galt es, rund 20 mit Bücherkisten hochbepackte Paletten am Alten Rathaus zu entladen. Sie waren beim Zeitungsverlag in Aachen, wo der Verein „Menschen helfen Menschen“ beheimatet ist, für die Veranstaltung mit Hunderten Kartons bestückt und transportfertig gemacht worden. Das Beladen der Transporter war mit dem Gabelstapler nur Minutensache.

Das Entladen am Alten Rathaus hätte ohne technische Hilfe Stunden in Anspruch genommen. KDW-Betriebsleiter Franz-Josef Mahr (Foto links) hatte schnell die Lösung: Sein Mitarbeiter Martin Mertens (r.) kam mit einem Radlader, vorne eine Art Gabelstapleraufsatz montiert. Palette für Palette wurde in Windeseile entladen, die Kartons konnten wohlsortiert für den Verkauf vorbereitet werden – auf der 12. Würselener Bücherbörse zugunsten „Menschen helfen Menschen“, Samstag von 10 bis 17 Uhr im Alten Rathaus, Kaiserstraße. Danke der KDW für die Hilfe.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert