Workshop: Tipps für Hobby-Fotografen

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Welche Bildauswahl und -einstellungen zu einem gelungenen Foto beitragen, das zeigt die Fotografin Mirjam Pfeffer am kommenden Samstag, 18. April, 10 bis 16 Uhr, in dem Workshop zur Reportage- und Dokumentarfotografie.

Das Quartiersmanagement des ABBBA e.V. veranstaltet den kostenlosen Workshop im großen Seminarraum des Vereins in der Luisenpassage, Otto-Wels-Straße 2b, Alsdorf.

In einem Theorieteil zu den technischen und gestalterischen Grundlagen der Fotografie geht Mirjam Pfeffer auch kurz auf die Bildbearbeitung ein und erklärt zum Beispiel die nachträgliche Bildkorrektur von roten Augen. Im anschließenden Praxisteil werden die Teilnehmer/innen selbst in Alsdorf fotografieren und können die Bilder dann in der Gruppe besprechen.

Es besteht die Möglichkeit Fotos, Collagen und Texte in der neuen Stadtteilzeitung des Quartiersmanagements des ABBBA e.V. zu veröffentlichen.

Die erste Ausgabe ist für Juni 2015 geplant und wird danach alle drei Monate erscheinen.

Das Mitbringen einer Digitalkamera oder ein Handy mit Fotofunktion ist erwünscht. Anmeldungen bei Ina Boner per E-Mail an: boner@abbba.de oder direkt im Stadtteilbüro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert