Würselen - Wenn Spießigkeit auf die pure Lebensfreude trifft

Wenn Spießigkeit auf die pure Lebensfreude trifft

Von: Claudia Heindrichs
Letzte Aktualisierung:
15365004.jpg
Das Premierenfieber steigt: Beim Theaterverein Bardenberg wird fleißig geprobt. Foto: Claudia Heindrichs

Würselen. Was haben ein Hippie-Slogan, die Landratswahl, ein Schlagersänger und eine emanzipationswütige Politikerin gemeinsam? Auf den ersten Blick vielleicht nichts. Doch im diesjährigen Theaterstück des Theatervereins Bardenberg geht es eben genau darum.

„Love and Peace im Landratsamt“ heißt die Komödie von Andreas Wening, die der Theaterverein in gewohnter Manier kreativ und mit viel Witz umgeschrieben hat. „Wir sind sehr stolz auf unsere Arbeit“, sagte Heike Bongard-Landes, Mitwirkende und Medienbeauftragte des Theatervereins Bardenberg. „Nach unserem letzten Stück ‚Saure Zeiten‘, das ebenfalls von Andreas Wening ist, wurde der Autor auf uns aufmerksam. Er folgt uns bei Facebook und teilt unsere Werbetexte.“

Die Hobbyschauspieler, die seit Februar an dem neuen Stück arbeiten und proben, haben darüber hinaus allen Grund stolz zu sein. Im nächsten Jahr feiert der Verein nämlich bereits sein zehnjähriges Bestehen. Denn nicht nur während der Aufführungen, auch während der Vorbereitungszeit wird jedem, der ihnen beim Spielen zusieht, klar: Die Männer und Frauen aus dem Nordkreis sind mit Herzblut bei der Sache.

Selbst bei den Proben, die vor allem in den letzten Wochen sehr intensiv und zeitaufwendig seien, wird viel gelacht und gescherzt. Und genau das merkt auch der Zuschauer. Doch zurück zum neuen Stück: Landrat Bernhard Oppenau bereitet seine Wiederwahl vor. Der Wahlkampf ist dabei nur reine Formsache. Unterstützt wird er von seiner kompetenten Sekretärin Elfriede Steger, die ihm in jederlei Hinsicht den Rücken freihält.

Fast geschieden, Vater einer Tochter und in seiner Jugend ein Vollzeit-Hippie, holt Oppenau die Vergangenheit zur ungünstigsten Zeit seiner Karriere wieder ein. Ein nicht sehr hilfreicher Wahlhelfer, die emanzipationswütige Oppositionsführerin Hilde Brustwickel-Schnödesenf und der Schlagerstar Gabriel Carell haben in dem ganzen Trubel neben weiteren Charakteren ebenfalls ihre Finger im Spiel.

Ob Oppenau die Wiederwahl trotzdem gewinnt? Das werden nur die Besucher der sieben Aufführungen von „Love and Peace im Landratsamt“ erfahren.

Am Samstag, 30. September, findet die Premiere um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle, Am Wilhelmstein 7, in Bardenberg statt. Weitere Aufführungstermine und Orte sind: Sonntag, 1. Oktober, um 16 Uhr erneut in der Mehrzweckhalle Bardenberg, Samstag, 7. Oktober, um 19.30 Uhr und Sonntag, 8. Oktober, um 16 Uhr im Forum der Europaschule Herzogenrath-Merkstein, Am Langenpfahl 8, sowie Freitag, 13. Oktober, und Samstag, 14. Oktober, jeweils um 19.30 Uhr und Sonntag, 15. Oktober, um 16 Uhr im Kulturzentrum Frankental, Frankentalstraße 3, in Stolberg. Die Karten kosten acht Euro und können am jeweiligen Veranstaltungstag noch 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse erworben werden.

Wie bereits in den Vorjahren wird auch diesmal wieder ein Teil der Einnahmen an andere gemeinnützige Vereine oder soziale Einrichtungen gespendet. „Es ist uns wichtig Projekte an unseren Spielorten zu unterstützen. Kinder liegen uns dabei besonders am Herzen“, erklärte Bongard-Landes. Wo genau das Geld in diesem Jahr hingeht, wird erst nach Ende der Spielzeit entschieden.

Im vergangenen Jahr konnten sich die Kindertagesstätte Heidegarten Bardenberg, der Förderverein Europaschule Herzogenrath und der Stolberger Verein Tabalingo über eine Spende freuen. Bongard-Landes ist überzeugt: „Es kann doch nichts Schöneres geben, als gemeinsam Spaß auf der Bühne zu haben, andere Menschen damit zum Lachen zu bringen und damit noch etwas Gutes zu tun!“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert