Weihnachtsoratorium im Pfarrheim

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Freunde klassischer Musik sollten sich Sonntag, 12. Dezember, vormerken: Dann findet um 17 Uhr (ob der noch andauernden Sanierungsarbeiten in der Kirche) im Pfarrheim an der Wilhelmstraße ein Weihnachtskonzert mit Chor und Orchester statt.

Zur Aufführung gelangen das Weihnachtsoratorium von Georg Gebel, die Nicolai-Messe von Joseph Haydn und das „Te Deum”, ebenfalls von Haydn. Die Werke von Georg Gebel, dem Jüngeren, sind eher unbekannt.

Zwischen zwei festlichen Chören zu Beginn und am Ende finden sich Bibeltext-Vertonungen und moralisierende Betrachtungen zur christlichen Lebenshaltung. Der ausgedehnte Schlusschor „Heil und Stärke” beschließt das Werk festlich mit Pauken und Trompeten. Die Nicolai-Messe zählt zu den Pastoralmessen, die besonders der Adventszeit zugeordnet sind.

Durch traditionelle musikalische Kunstgriffe charakterisiert sie sich durch sanft wiegende Taktarten, einfache Melodien und eine gewisse Neigung, die oberen Stimmen in Terzparallelen zu führen. Die große Orchester-Besetzung gibt Haydns Te Deum, in dem auf Solisten verzichtet wird, einen besonders prächtigen Klang, wie er aus Chören von Haydns Schöpfung bekannt ist.

Das Konzert steht unter der Gesamtleitung von Kantorin Ulrike Botzet. Ausführende sind der Kirchenchor St. Sebastian und das Kammerorchester „Aix la Chapelle”. Unterstützt werden sie von den Solisten Heike Scholl-Braun (Sopran), Silke Schimkat (Alt), Urs Wörner (Tenor) und Frans Kokkelmans (Bass) sowie Peter Schulz an der Orgel. Bereits seit mehreren Monaten studieren die mehr als 50 Sängerinnen und Sänger mit großem Engagement die anspruchsvollen Werke ein.

Zur Auffrischung nach der Sommerpause, die sogar von zwei Sonderproben unterbrochen worden war, gab es Anfang November einen Probentag im Pfarrheim. Dabei wurden die letzten Feinheiten einstudiert. Alle Mitwirkenden freuen sich auf den Tag der Aufführung und auf eine hoffentlich gute Resonanz. Karten für das Konzert gibt es ab sofort im Pfarrbüro St. Sebastian und bei allen Mitgliedern des Chores zum Preis von zehn Euro, ermäßigt sieben Euro, sowie an der Abendkasse.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert