FuPa Freisteller Logo

Weihnachtsausklang: Kirchenkonzert in St. Gertrud

Von: Nina Krüsmann
Letzte Aktualisierung:
7006402.jpg
Weihnachtsausklang im neuen Jahr: In St. Gertrud wurde den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Herzogenrath. „Jauchzet und jubelt“ lautete das Motto beim sogenannten musikalischen Weihnachtsausklang in St. Gertrud: Die Kirche war bis auf den letzten Platz besetzt und alle Kirchen-musikalischen Gruppierungen der Gemeinde trugen ihren Teil dazu bei, für einen unterhaltsamen und auch besinnlichen Sonntagnachmittag zu sorgen.

Unter der Leitung von Herbert und Andrea Nell waren die Kirchenchöre St. Gertrud, St. Marien und „An.Ge.lus“ dabei, außerdem der Kinderchor, der Flötenkreis und das Flötenensemble sowie die Mädchenschola. Anna Jussen und Sebastian Nell bereicherten das Programm mit ihrem Duett.

„Das Christentum wäre ohne Musik nicht denkbar. Musik ist hier nicht nur Dekoration, sondern Transportmittel der Frohen Botschaft, bringt sie über die Ohren in die Herzen der Menschen“, betonte Pfarrer Dr. Guido Rodheudt.

Jung und Alt waren begeistert von der prächtigen Liedauswahl, die Klassiker wie „Tochter Zion“ oder „Zu Betlehem geboren“ enthielt. Und auch Mitsingen war bei ausgewählten Beiträgen erlaubt, und so entstand eine wunderschöne, besinnliche und auch fröhliche Stimmung an diesem letzten Sonntag der Weihnachtsliturgie. Bei „Süßer die Glocken nie klingen“, „Oh du fröhliche“ und „Stille Nacht“ fielen alle mit ein.

„Heute ist das Fest der Taufe des Herrn. Nun beginnt der Karneval und es wird Zeit für uns, die Weihnachtszeit zu verabschieden“, erklärte Rodheudt.

Am Ende des stimmungsvollen Konzerts spendeten die Besucher gern und unterstützen damit die Kirchen-musikalische Arbeit in St. Gertrud.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert