„Wawawasi” bittet um Unterstützung

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. In der Jahreshauptversammlung des Vereins „Wawawasi - ein Haus für Kinder” berichtete die Vorsitzende Dr. Gabi Gielen über die Aktivitäten im letzten Jahr.

Der Verein unterstützt ein Heim für behinderte Kinder in Puqueo, Peru. So wurden unter anderem wieder zahlreiche Bazare mit peruanischen Handarbeiten veranstaltet.

Auch im vergangenen Jahr konnte der Verein wieder die Personalkosten für zwei Fachkräfte übernehmen und zu Weihnachten die Kinder neu einkleiden.

Alle Einnahmen und Spenden werden gewissenhaft abgerechnet, außer geringen Portokosten entstehen keine Verwaltungskosten, wies der Kassenbericht nach.

Der Kassiererin und dem Vorstand erteilte die Versammlung einstimmig Entlastung.

Bei mehreren Vereinsfesten wird Wawawasi auch in diesem Jahr präsent sein.

Außerdem ist eine Internet-Präsentation in Arbeit. Wer die gute Sache unterstützen möchte, kann zu einem geringen Beitrag Mitglied werden.

Auskunft erteilt Gabi Gielen, Kolpingstraße 11, Herzogenrath, 02406/ 64695.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert