Vorschläge für Ehrungen erbeten

Letzte Aktualisierung:

Würselen. Die Stadt Würselen ehrt wieder ehrenamtlich tätige Bürger im Rahmen des Ehrenamtsabends, der am Mittwoch, 25. Mai, stattfinden wird.

Wie auch in den vergangenen Jahren wird die Stadt Würselen in diesem Jahr auf der Freilichtbühne der Burg Wilhelmstein einen Abend für die vielen ehrenamtlich engagierten Bürger der Stadt Würselen in Vereinen, Institutionen und Organisationen ausrichten.

Geschaffen wurde dazu die Ehrenmedaille „Wöschelter Düvel“, mit der besonders herausragende Leistungen um Verein und Gesellschaft gewürdigt werden.

Der Rat der Stadt Würselen hat Richtlinien über die Ehrung geschaffen, nach denen jetzt aktuell Vorschläge für den anstehenden Ehrenamtsabend unterbreitet werden können.

Die Richtlinien können im Internetportal der Stadt Würselen unter www.wuerselen.de heruntergeladen sowie im Fachdienst 1.1 unter Telefon 02405/67-300 angefordert werden.

Ehrungsvorschläge müssen bis zum 1. Mai (Ausschlussdatum) schriftlich begründet eingereicht werden an den Bürgermeister der Stadt Würselen, Fachdienst 1.1, Rathaus, Morlaixplatz 1, 52146 Würselen.

Alle Vereine und deren Vorstände und Vertreter sind von der Stadt Würselen aufgerufen, entsprechende Ehrungsvorschläge einzureichen, so dass auch in diesem Jahr wieder eine Reihe besonders engagierter Bürger ausgezeichnet werden können.

Der Ehrenamtsabend wird derzeit im Rathaus vorbereitet. Das Rathausteam konzipiert ein kurzweiliges Programm, mit dem die Stadt Würselen den vielen Ehrenamtlern Dank sagen wird.

Über den Kartenbezug informiert die Verwaltung die Vereine noch durch gesonderte Anschreiben. Eines ist aber auf Grund der Erfahrung aus den Vorjahren sicher: Kurz vor Start des offiziellen Kulturprogramms der Stadt Würselen auf Burg Wilhelmstein wird der Ehrenamtsabend ein ganz besonderes Highlight sein im Kalender der Stadt Würselen und deren rund 270 Vereinen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert