Vier Jugendliche beraubt: Täter gefasst, einer geht in U-Haft

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath/Krefeld. Der Raub auf vier Jugendliche am vergangenen Mittwoch im Bereich Glasstraße/Eygelshovener Straße, ist aufgeklärt.

Die Schüler einer Krefelder Schule, die auf Klassenfahrt im Aachener Raum unterwegs war, waren von zwei Männern überfallen und mit einem Messer bedroht worden.

Die Mitarbeiter des Kommissariates 45 konnten nun zwei Tatverdächtige aus Herzogenrath vorläufig festnehmen. Dabei handelt es sich um einen 17-jährigen Jugendlichen, der der Polizei als Intensivtäter bekannt ist und einen 28-jährigen Mann. Beide wurden dem Haftrichter vorgeführt.

Der bereits erheblich mit Bewährungsstrafen belastete Intensivtäter ging in U-Haft. Sein Komplize blieb davon verschont. Die Ermittlungen gehen weiter.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert