Viel Bewegung auf dem Arbeitsmarkt

Letzte Aktualisierung:

Nordkreis. In der Städteregion Aachen war im März ein Rückgang der Arbeitslosigkeit im Versicherungsbereich (Arbeitsagentur) zu verzeichnen. 6.867 Personen (-60 oder -0,9 Prozent) waren zum Monatsende arbeitslos gemeldet (+445 oder +6,9 Prozent mehr als im März 2016).

In der Grundsicherung (Jobcenter Städteregion Aachen) stieg die Zahl der arbeitslos gemeldeten Menschen gegenüber dem Vormonat leicht an. 17.033 Personen (+46 oder +0,3 Prozent) waren Ende März arbeitslos. Im Vergleich zum März 2016 waren 1756 Personen (-9,3 Prozent) weniger arbeitslos.

Auch im Monat März spiegelten die Zu- und Abgangszahlen im Agenturbezirk Aachen-Düren eine rege Bewegung auf dem Arbeitsmarkt wider. Im März konnten mehr als 2000 Personen (2093) in eine Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt (ohne Ausbildung) einmünden.

8200 Männer und Frauen beendeten ihre Arbeitslosigkeit. 8000 Personen meldeten sich arbeitlos.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert