Viel Besuch zum ein Mal elften Jubiläum in Merkstein

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
14070226.jpg
Markus Kreher (2. v. l.) überreichte den Wolfgang-Kreher-Gedächtnis-Orden an Klaudia Otten, den stellvertretend ihr Lebensgefährte Daniel van Veen entgegennahm. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Die KG Lustige Tanzgeneration 2005 e.V. aus Herzogenrath-Merkstein feierte im Bürgerhof in Alt Merkstein ihr 1-x- 11-jähriges Bestehen. Zahlreiche Vereine aus der Städteregion Aachen und aus Belgien konnte Präsident Markus Kreher begrüßen.

Für den Verband Aachener Grenzlandkreise gratulierten Herbert Meyer und Markus Joußen, der auch die Urkunde zum 1-x-11- jährigen närrischen Jubiläum überreichte. Das Programm wurde aufgelockert durch Sänger Roberto und Sängerin Ramona.

Einen tollen Eindruck hinterließ das Scheeter Dreigestirn mit Prinz Björn I., Bauer Daniel und Jungfrau Greta mit ihrer tollen Crew, die eindrucksvoll ihr stimmungsvolles Programm den Narren in Merkstein präsentierten. Auch Sänger Florian und Tzwen Gpunkt setzten weitere Höhepunkte.

Aus Kellersberg war das Grafenpaar der IG Kellersberger Vereine mit Graf Jean Henrik Schulze und Gräfin Claudia Schulze zu Gast. Die Bardenberger Prinzengarde hatte ihr Prinzenpaar Stefan I. und Birgit I. mitgebracht. Rund 20 Gesellschaften machten dem jungen Verein ihre Aufwartung.

Lebensgefährte springt ein

Zum zweiten Mal wurde der Wolfgang-Kreher-Gedächtnis-Orden verliehen, dieser Orden erinnert an einen Merksteiner Karnevalisten, der im Alter von nur 57 Jahren viel zu früh verstorben ist. Ein Mann, der sich nicht nur in seinem Berufen, ob Rettungsassistent bei den Maltesern, oder Busfahrer bei der Deutschen Bahn oder zum Schluss als Zugbegleiter immer um die Belange der Mitmenschen in seiner Umgebung kümmerte. Wolfgang Kreher war ein echter Karnevalist, dem es nicht zu viel wurde, sich auch außerhalb seines eigenen Vereins, KG Lustige Tanzgeneration, für andere einzusetzen.

Sein Sohn, Markus Kreher, der mit Raphael Schneider durch das Programm führte, hatte dann die Ehre, den Orden zu verleihen. Zunächst würdigte die Vorsitzende und 1. Trägerin des Sonderordens Gaby Schneider die Verdienste der neuen Ordensträgerin. Für die erkrankte Ordensträgerin Klaudia Otten nahm ihr Lebensgefährte Daniel van Veen den Orden unter dem Beifall der Anwesenden entgegen. Klaudia Otten gehört der KG Ritzerfelder Jonge seit elf Jahren als Senatorin an.

Die Ritzerfelder hatten vorher ihren großen Auftritt mit ihrem Kinderprinzenpaar Luka I. (Dusemund) und Alexandra I. (Derichs). Präsident Herbert Offermanns ließ es sich nicht nehmen, der Jugendpräsidentin Kimberly Günther zu ihrem 17. Geburtstag einen Blumenstrauß zu überreichen. Zum Schluss bemerkte Markus Kreher, dass sich der Verein auch weiterhin zum Ziel gemacht hat, die Tradition und Zunft in Merkstein weiter zu führen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert