Alsdorf - VHS setzt auf Programmvielfalt

VHS setzt auf Programmvielfalt

Letzte Aktualisierung:
10476409.jpg
Viel Vergnügen: Nicht nur um die Gesundheit, sondern auch um den Genuss geht es in den internationalen Kochkursen der VHS. Foto: Bienwald
9297737.jpg
Gut für Geist und Körper: Auch Yoga-Kurse stehen erneut auf dem Programm des Bildungswerks. Foto: Imago

Alsdorf. Die neuen Programmhefte der Volkshochschule Nordkreis Aachen liegen in den vier Nordkreisstädten aus. Kostenlos abgeholt werden können sie in den Geschäftsstellen der VHS, den Rathäusern, den Stadtbüchereien sowie in vielen Buchhandlungen und Apotheken.

Mit heimatgeschichtlichen Veranstaltungen geht es im Programmheft los: die Schlacht von Worringen, Carl-Alexander während der Nazizeit, eine Wanderung um die Grube Nordstern in Merkstein, Ahnenforschung in Würselen und Baesweiler sind einige Stichworte. Spannend zu werden verspricht auch ein Bildungsurlaub zum Thema „Migration in Deutschland“ vom 9. bis zum 13. November, denn hier haben die Veranstalter sehr interessante Gäste und Referenten eingeladen.

Einer der großen Schwerpunkte des Angebots der VHS sind auch diesmal natürlich wieder die Sprachkurse. Im Mittelpunkt der Deutschkurse stehen die Intensivkurse nach dem Zuwanderungsgesetz, aber auch eine große Zahl von Kursen für neuzugereiste Flüchtlinge. Die Fremdsprachenkurse reichen bis zum C1-Niveau des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Das ist immerhin die fünfte von sechs Stufen dieses internationalen Maßstabs. Ziel der vielen Anfängerkurse in den Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Türkisch und Arabisch ist natürlich zunächst einmal die Stufe A1. Dabei unterscheidet die VHS bei den Englischkursen zwischen solchen für tatsächliche Anfänger und denen für Wiedereinsteiger. Im Frühjahr legten zwölf Teilnehmende der VHS nach sechsmonatiger Ausbildung die Prüfung zur Fachkraft für Büromanagement erfolgreich ab.

Wer es ihnen nachmachen möchte, hat dazu ab dem 19. Oktober Gelegenheit. Wer mehr über Inhalte und Ablauf der Ausbildung wissen will, kann sich an Petra Kleinschmidt (Telefon 02404/ 906313) wenden. Hier gibt es dann auch Informationen über eine mögliche finanzielle Förderung durch den Bildungsscheck NRW. Eine solche Förderung ist auch für den Bildungsurlaub „Finanzbuchhaltung mit DATEV“ vom 05. bis 08. Oktober möglich.

Als DATEV-Bildungspartner bietet die VHS auch weitere Kurse mit der DATEV-Software an. Während sich diese Kurse vor allem an diejenigen wenden, die diese Programme beruflich nutzen, wenden sich die vielen Kurse mit Windows und Office an Bürgerinnen und Bürger, die die EDV auch privat anwenden wollen. Auch oder gerade für Senioren bietet die VHS in diesem Bereich wieder Einsteigerkurse an.

Auf Tour zu sich selbst

Im Oktober ist die VHS dann auch mal wieder unterwegs. Am 2. Oktober führt Holger A. Dux durch das alte Aachener Kurviertel rund um das Kurhaus. Ziel einer Studienfahrt am 25. Oktober ist dann das Jüdische Antwerpen. Auch im Bereich der Gesundheitsvorsorge hat die VHS einiges zu bieten. „Durch Kur auf Tour zu sich selbst“ ist das Thema einer Podiumsdiskussion am 28. Oktober im Alten Rathaus, Würselen. Neu im Angebot der VHS sind zwei Kurse, deren Titel bisher nur wenigen bekannt sein dürften: „Aroha“.

Das ist ein Mix aus ausdrucksstarken, kraftvollen und entspannenden Bewegungen sowie Elementen aus der Kampfkunst, inspiriert vom Haka (neuseeländischer Kriegstanz der Maori). Ziele sind Abbau von Bewegungsmangel, Stärkung der Muskulatur und des Bindegewebes, Förderung der Beweglichkeit und Ausdauer sowie das Erlebnis des Wechsels von Anspannung und Entspannung. Ähnliche Ziele verfolgen auch die zahlreichen Angebote unter den Stichworten Yoga, Feldenkrais, Pilates, Tai Qi, Shiatsu etc.

Semester beginnt am 31. August

Nicht nur um die Gesundheit, sondern auch um den Genuss geht es in den internationalen Kochkursen der VHS. In den Kursen erfolgt die Zubereitung von Essen unter dem Aspekt gesund, vitaminreich, vielseitig, ausgewogen und geschmackvoll, interkulturell zu kochen und gleichzeitig auch den theoretischen Hintergrund zu einer sinnvollen Ernährung kennen zu lernen.

Mehr Informationen zu allen Kursen erhält man von den Fachbereichsleiterinnen der VHS. Semesterbeginn ist der 31. August. Anmelden kann man sich persönlich in den Geschäftsstellen der VHS. Darüber hinaus ist natürlich auch die Anmeldung schriftlich, per Fax oder Email und über die Homepage der VHS – www.vhs-nordkreis-aachen.de – möglich. Die Geschäftsstellen in Alsdorf, Übacher Weg 36, Baesweiler, Mariastraße 2, und Herzogenrath, Erkens-straße 1, sind zusätzlich zu den normalen Öffnungszeiten auch am Samstag, 22. August, von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert