Versprechen gehalten: DJK Jung Siegfried lobt die Stadt

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
13916093.jpg
Ausgezeichnet: Vorsitzender Dr. Rainer Herma ehrte die erfolgreiche 3 x 800-Meter-Staffel mit Heike Herma, Astrid Schoenen und Christiane Meer. Die Ehrenurkunde erhielt Frank Pawlick. (7.v.r.) Foto: W. Sevenich

Herzogenrath. Die Mitglieder der DJK Jung Siegfried Herzogenrath sind stolz auf ihre 3 x 800-Meter-Staffel, die in der Besetzung mit Christiane Meer, Heike Herma und Astrid Schoenen, bei den Deutschen Meisterschaften in Zella-Mehlis, den Titel in der AK W40/45 gewannen.

Die drei Sportlerinnen erhielten den Wanderpokal der DJK und einen großen Applaus.

Bei der Jahreshauptversammlung im Oswald-von-Nell-Breuning-Haus sagte Vorsitzender Dr. Rainer Herma, vor einem Jahr habe man aufgrund der Flüchtlingssituation in Herzogenrath noch nicht genau gewusst, wie die Trainingsgruppen in anderen Hallen untergebracht werden können. Diese Hürden seien aus dem Weg geräumt worden und die Stadt Herzogenrath habe all ihre Zusagen eingehalten. Dem Verein gehe es sowohl in sportlicher als auch finanzieller Sicht gut. Letzteres sei einmal mehr auf den finanziellen Erfolg des Volkslaufes zurückzuführen, der nur durch die tatkräftige Unterstützung der Vereinsmitglieder habe erzielt werden können.

Die Ehrenurkunde für besondere Leistungen und Engagement im Verein erhielt Frank Pawlik.

Der sportliche Rückblick verdeutlicht die Erfolge der DJK. Auf NRW-, Nordrhein- und Kreisebene waren die DJK Sportler wieder sehr erfolgreich unterwegs. So wurden von den Erwachsenen insgesamt fünf NRW- und Nordrhein-Titel gesammelt. Auf Regioebene waren es sieben Titel und insgesamt 27 Kreismeister. Auch Jugend und Schüler waren äußerst erfolgreich unterwegs. So wurden neben Podestplatzierungen bei Nordrhein-Meisterschaften 13 Regio-Titel und 26 Kreismeistertitel errungen. Den Drachencup holte bei den Jungen Noah Herma, den Mädchen Naroa Sander, den Frauen Sandra May und den Männern Klaus-Benjamin Arnold.

Insgesamt 56 Jubilare, davon 22 Mitglieder für 10 Jahre und neun Mitglieder für 15 Jahre, wurden geehrt. Für 20 Jahre Elga Fagot, Michaela Fagot, Johannes Klewenhagen, Marianne Klewenhagen, Beate Malek, Marina Papke, Tim Schmidinger, Anja Sevenich, Adi Stoll, Marisa Szymczak, Ute Zanders. Für 25 Jahre erhielten die DJK-Treuenadel in Silber Christoph Basten, Heike Herma und Birgit Heuchel. Für 30 Jahre wurden Katja Jung, Brigitte Junggeburth, Konrad Köbe, Renate Pawlik, Frank Pawlik, Thorsten Repas, Gisela Schulz und Stefan Zanders geehrt. Für 35 Jahre Anneliese Wallach, 40 Jahre in der DJK ist Peter Grimmen, und 45 Jahre Martin Herma.

Der Vorstand für das Jahr umfasst nach Ergänzungswahlen weiter den 1. Vorsitzenden Dr. Rainer Herma, stellvertretende Vorsitzende Helga Classen und Dirk Tatas, Geschäftsführer Frank Gielen, Jugendleiter Daniel Hauch, Jugendleiterin Nadja Hauch, Kassenwart Bert Zanders, Sportwartin Heike Herma, Aktivensprecher Dr. David Buttgereit, Volkslaufwart Stefan Fagot, Beisitzer David de Haes.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert