Verkehrsunfall am „Kaninsberg”: Zwei Kinder schwer verletzt

Von: luk/pol
Letzte Aktualisierung:
unfall kaninsberg
Zwei Kinder sind am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung „Kaninsberg” schwer verletzt worden. Foto: Ralf Roeger

Würselen. Zwei Kinder sind am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung „Kaninsberg” schwer verletzt worden. Auch ein zweijähriges Kleinkind wurde bei dem Zusammenprall zweier Autos verletzt.

Beim Linksabbiegen hatte ein 80-jähriger Autofahrer, der aus Richtung Stolberg kam, das Fahrzeug einer 26-Jährigen, die mit ihren drei Kindern in einem Renault Twingo unterwegs war, übersehen.

Durch den heftigen Zusammenstoß im Kreuzungsbereich wurden die Kinder der jungen Frau - allesamt ordnungsgemäß angeschnallt und gesichert - verletzt. Während das zweijährige Kind nach ärztlicher Versorgung bei der Mutter blieb, wurden die zehn und zwölf Jahre alten Kinder schwer verletzt ins Würselelner Krankenhaus gebracht.

Die nicht mehr fahrbereiten Autos mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Kreuzungsbereich teilweise gesperrt und der Verkehr durch die Polizei geregelt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert