Alsdorf - Verfolgung durch Alsdorf: 19-Jähriger festgenommen

Verfolgung durch Alsdorf: 19-Jähriger festgenommen

Von: bj
Letzte Aktualisierung:
Polizei Symbol Blaulicht Unfall Streifenwagen Polizeiwagen Polizeiauto Foto: Patrick Seeger/dpa
Einen größeren Polizeieinsatz hat es am Sonntagabend rund um den Alsdorfer Weiher gegeben, nachdem sich ein Autofahrer einer Verkehrskontrolle entzog. Symbolbild: dpa

Alsdorf. Ein Polizeieinsatz mit mehreren Streifenwagen in der Nähe des Berufskollegs in Alsdorf-Ofden hat am Sonntagabend für Aufsehen gesorgt. Ein 19-jähriger Mann wurde festgenommen. Am Montag gab die Polizei der Städteregion die Hintergründe bekannt.

Gegen 18.20 Uhr wollte eine Polizeistreife auf der Broicher Straße einen vor ihn fahrenden Wagen mit zwei Personen kontrollieren. Trotz mehrfacher Anhaltezeichen, Einschalten des Blaulichts und anderer Signalzeichen konnte der Fahrer nicht zum Stoppen bewegt werden.

Mit eher mäßiger Geschwindigkeit fuhr der Fahrer weiter über Broicher Straße, Ringstraße, Roseggerstraße und die Straße „Am Kellersberg“. An einer Schranke im Bereich des Alsdorfer Weihers fuhr sich sein Wagen jedoch fest. Dann ging es schnell: Beide Insassen sprangen aus dem Wagen und rannten in Richtung Berufskolleg.

Die Beamten nahmen zu Fuß die weitere Verfolgung auf, Unterstützungskräfte umstellten den Bereich. Einen der Insassen, einen 19-jährigen Mann aus Baesweiler, konnten die Beamten festhalten, der andere entkam.

Vor Ort stellte sich heraus, dass das Fluchtauto nicht zugelassen und die montierten Kennzeichen nicht ausgegeben waren, ein rechtmäßiger Besitzer ist nicht bekannt. Der Wagen wurde beschlagnahmt, die Fahndung nach dem zweiten Insassen läuft.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert