Herzogenrath - Unternehmenspräsentation am Berufskolleg Herzogenrath

Unternehmenspräsentation am Berufskolleg Herzogenrath

Von: Markus Schneiderwind
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. In Kooperation mit den regionalen kaufmännischen und verwaltungstechnischen Ausbildungsbetrieben hat das Berufskolleg in Herzogenrath einen Weg gefunden, den Schülern mögliche Berufsfelder frühzeitig aufzuzeigen.

Etliche Ausbildungsbetriebe fanden sich im Berufskolleg ein, um das Unternehmen zu präsentieren und interessierten Schülern ihr Ausbildungskonzept vorzustellen. „Wir wollen hier die Geschichte des Unternehmens aufzeigen und den Schülern die Ausbildungsinhalte näherbringen. Natürlich sind wir immer interessiert, qualifizierte Schüler für unser Unternehmen zu gewinnen”, erläutert Simone Knoben, Ausbilderin im Einkauf von AMG - Aachener Metallhandels GmbH.

Folgerichtig wurden in Gruppensitzungen Rollenspiele simuliert und den Schülern unterhaltsam der Berufsalltag vor Augen geführt. SpanSet, Saint Gobain, die Städteregion, Wohnwelt Pallen und Aldi Süd nutzten die Plattform, um ihre Konzepte vorzustellen. „Aus solchen Veranstaltungen können beide Seiten Nutzen ziehen. Wir zeigen den Schülern ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld, und die Schüler können durch ihr Interesse und ihre Qualifikation auf sich aufmerksam machen”, erklärt Stephan Wagner, Regionalverkaufsleiter Aldi Süd.

Um diesem Vorhaben noch mehr Ausdruck zu verleihen, berichteten Auszubildende von Aldi Süd, Mario Salzburg und Lavinia Lennartz, von vielseitigen Aufgaben. „Wir mussten in der Ausbildung frühzeitig Verantwortung übernehmen und haben die Arbeitsabläufe in einem tollen Team kennengelernt”, äußert Mario Zufriedenheit und freut sich über die Zukunftsperspektiven.

Die Höheren Handelsschüler und Wirtschaftsgymnasiasten des Berufskollegs wissen nun, worauf Ausbildungsbetriebe besonderen Wert legen und können bereits in der Schulzeit ihr berufliches Schicksal in die Hand nehmen. Laura Eschweiler, Schülerin des Wirtschaftsgymnasiums, zog daraus ihr persönliches Fazit: „Es ist absolut sinnvoll, neben dem theoretischen Schulalltag schon frühzeitig eine Richtung aufgezeigt zu bekommen, worauf in der Arbeitswelt Wert gelegt wird.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert