Alsdorf - Unfall auf der A44 sorgt für Stau im Feierabendverkehr

Unfall auf der A44 sorgt für Stau im Feierabendverkehr

Von: red/fw
Letzte Aktualisierung:
20171018_0001169f5249b993_IMG_0233.JPG
Die auslaufenden Betriebsmittel wurden von der Feuerwehr mit zwölf Säcken Bindemittel abgestreut. Foto: Feuerwehr Alsdorf

Alsdorf. Mehrere Kleintransporter sind auf der Autobahn 44 bei der Ausfahrt Alsdorf kollidiert. Der Feierabendverkehr am Mittwoch musste einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden, weshalb es zu erheblichen Rückstaus kam.

Wie die Alsdorfer Feuerwehr berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 17.50 Uhr auf der A44 in Richtung Düsseldorf. Aus ungeklärter Ursache waren gleich mehrere Kleintransporter zusammengestoßen.

Die Feuerwehr Alsdorf rückte mit drei Einsatzfahrzeugen aus. Die Polizei sicherte die Unfallstelle ab und leitete den Verkehr einspurig an ihr vorbei. Dennoch kam es zu „erheblichen Rückstaus“ auf der A44 und den Ausweichstrecken auf der Landesstraße 240.

Die auslaufenden Betriebsmittel wurden von der Feuerwehr mit zwölf Säcken Bindemittel abgestreut. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert