Unbekannte sprengen Telefonzelle: Schäden im Umfeld

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Unbekannte haben am frühen Sonntagmorgen eine Telefonzelle in Herzogenrath mit einem illegalen Feuerwerkskörper gesprengt. Glassplitter flogen dabei durch die Luft und beschädigten ein geparktes Auto.

Anwohner der Geilenkirchener Straße hatten gegen 3.45 Uhr den lauten Knall gehört und anschließend die komplett entglaste Telefonzelle festgestellt. Das gesamte Splitterfeld, das sich auf etwa. 20 Meter im Umfeld der Telefonzelle erstreckte, wurde durch die Feuerwehr der Stadt Herzogenrath beseitigt. 

Nach Polizei-Angaben wurde niemand verletzt. Es werde nun wegen „Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion in Tateinheit mit gemeinschädlicher Sachbeschädigung” ermittelt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert