Würselen - Über 200 Reiter am Start

Über 200 Reiter am Start

Letzte Aktualisierung:
wue_pferdturnier_bu
Die Siegerin der E-Kür, Mylene Straeten, auf Equimago: Ihr gratulieren (v.r.) Jugendwartin und Turnierorganisatorin Yvonne Saenger, Geschäftsführer Rolf Streitenbuerger, Vize-Bürgermeister Winfried Hahn, Richterin Brigitta Allmacher und Vorstandsmitglied Kurt Weidenhaupt.

Würselen. Mit Lob für den guten Boden im Viereck und einer rundum gelungenen Organisation endete das zweitägige Dressurturnier des Reitervereins Würselen auf der Anlage am Teuterhof. In verschiedenen Prüfungen zeichneten sich Susanne Zartenar als erfolgreichste Vereinsreiterin sowie Martina Mainz-Ketteniss und Nicole Blum für den ausrichtenden Verein aus.

Die Stadt Würselen unterstützte die Nachwuchsförderung, indem sie die Patenschaft für die Prüfung E-Kür übernahm. Reiter, die sich zunächst in einer Prüfung der Klasse E für Einsteiger bewährt hatten, durften am folgenden Tag in dieser Kürprüfung starten.

Siegreich war schließlich die elfjährige Mylene Straeten vom Reiterverein Gut Kuckum. Vize-Bürgermeister Winfried Hahn gratulierte der Siegerin. Ihre Aufwartung machten dem Turnierveranstalter unter anderen auch der Ex-Landrat und jetzige Neu-Präsident des Aachen-Laurensberger Rennvereins, Carl Meulenbergh.

Mit über 200 startenden Reitern bezeichnete Vorstandsmitglied Kurt Weidenhaupt das Turnier als überaus gelungen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert