Turnverein ehrt zahlreiche langjährige Mitglieder

Von: mas
Letzte Aktualisierung:
7660425.jpg
Dank für langjährige Treue: Lissy Schaffrath (vorne, 4. v.r.) gratulierte allen Jubilaren des TV 08. Besonders geehrt wurde dabei Josef Demant (Mitte), der dem Verein seit 65 Jahren angehört. Foto: Sigi Malinowski

Baesweiler. Mindestens einmal im Jahr die ganze Familie um sich zu haben – darüber freut sich jede Mutter. In diesem Falle war Lissy Schaffrath dann auch gern mal so eine Art „Mutter“: Die Vorsitzende des Turnvereins 08 Baesweiler nutzte den Ehrenabend des TV – ausgerichtet in der Alten Scheune der Burg – um 29 langjährigen Mitgliedern zu danken.

Dabei halfen der Chefin gern ihr Stellvertreter Stefan Gieß und der Ehrenvorsitzende Rudi Schaffrath, der den Verein 33 Jahre geleitet hatte. Lissy Schaffrath dankte den Jubilaren und Jubilarinnen für ihre lange Mitgliedschaft und betonte, dass es in der heutigen, schnelllebigen und wechselhaften Zeit nicht mehr selbstverständlich sei, einem Verein über so viele Jahre anzugehören. „Aber genau das ist für die Beständigkeit eines Sportvereins wichtig.“

Für eine 25-jährige Mitgliedschaft erhielten acht Turner und Turnerinnen eine Urkunde und eine silberne Ehrennadel: Michael Simon, Heinz Kutschker, Peter Hüllen, Helma Dammers, Marianne Dautzenberg, Willi Derichs und Heidi Pelzer.

Zudem wurden vier Mitglieder für Ihre 40–jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde geehrt: Elfriede Langendörfer, Robert Lemmens, Therese Zopp und Doris Vogel. Luise Ruebben, die bereits seit 50 Jahren Mitglied im Turnverein ist, und auch jetzt noch aktiv und regelmäßig am Übungsbetrieb der Frauengymnastik teilnimmt, erhielt neben den Glückwünschen der Vorsitzenden eine Urkunde sowie die goldene Ehrennadel des Vereins.

Für 60-jährige Mitgliedschaft sprach Lissy Schaffrath Ursula Lopacki Dank aus.

Extra-Applaus

Einen Extra-Applaus erhielt schließlich Josef Demant, der für die längste Treue geehrt wurde. Er gehört dem Turnverein bereits seit 65 Jahren an, war selbst aktiver Turner und leitete über viele Jahre Turngruppen. Launig erzählte der Jubilar von der strengen Ordnung und Disziplin, wie er sie in den Turngruppen vor 50 und mehr Jahren erlebt hatte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert