Alsdorf - Trompeter Kapusta und Schaufenberger Grundschulkinder begeistern

Trompeter Kapusta und Schaufenberger Grundschulkinder begeistern

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
15905559.jpg
Konzert in der Kirche Maria-Heimsuchung: Trompeter Bruce Kapusta mit den Schülern der Klasse 4 der Grundschule Schaufenberg.

Alsdorf. Mit der Verpflichtung von Star-Trompeter Bruce Kapusta zum Konzert „Kölsch Klassisch Advent“ in der gut besuchten Kirche Maria-Heimsuchung hatte die KG Schaufenberg einen guten Griff getan. Geschäftsführer Peter Karger freute sich über die große Resonanz.

Arbeitet der Trompeter ansonsten gemeinsam mit dem kölschen Engel-Chor, so waren es diesmal die Kinder der Klasse 4 der Grundschule Schaufenberg. Der Kinderchor war von Schulleiterin Heike Simons und den Klassenlehrerinnen Annelie von Gagern und Birgit Vogelsang bestens vorbereitet. Die Grundschüler sorgten gemeinsam mit Bruce Kapusta mit den Liedern wie „Leise rieselt der Schnee“, „In der Weihnachtsbäckerei“ und „Little Drummer Boy“ für einen verheißungsvollen Auftakt.

Geboten wurden ein weihnachtlicher Ohrwurm nach dem anderen. Bruce Kapusta moderiert das Programm. Außerdem stach bei dem Konzert auch Chizuko Takahashi, Violinistin des Kölner Kammerorchesters, mit ihrer vorzüglichen Leistung heraus. Die Autorin Elfie Steickmann trug besinnliche und humorvolle Geschichten vor. Für alle Mitwirkenden gab es lang anhaltenden Beifall.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert