Herzogenrath - TPH-Spitze wird bald neu besetzt

TPH-Spitze wird bald neu besetzt

Von: -ks-
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen gegen den zum Jahreswechsel abberufenen Geschäftsführer der Technologiepark-Gesellschaft (TPH) werden voraussichtlich erst im April abgeschlossen.

Dies teilte Herzogenraths Bürgermeister Christoph von den Driesch auf Nachfrage mit. Es gehe nach wie vor um Unregelmäßigkeiten bei Ein-Euro-Jobs.

Von den Driesch, der zwischenzeitlich gemeinsam mit Dr. Axel Thomas (Agit) die Geschäftsführung der TPH GmbH übernahm, wird bald entlastet werden. Auf die Ausschreibung des Postens hätten sich erfreulich viele und qualifizierte Bewerber gemeldet. Der Bürgermeister hofft, zum 1. Mai den neuen Geschäftsführer des TPH im Amt begrüßen zu können.

Der entlassene Geschäftsführer bleibe bis zum Abschluss der staatsanwaltlichen Ermittlungen freigestellt, habe aber seinen Status als Beamter der Stadt Herzogenrath nicht eingebüßt. Das disziplinarrechtliche Verfahren ruhe, bis dass die Staatsanwaltschaft ihre Recherchen abgeschlossen habe und der Vorgang überhaupt erst bewertet werden kann, betonte von den Driesch.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert