Alsdorf - Tollitäten geben sich im Rathaus ein Stelldichein

Tollitäten geben sich im Rathaus ein Stelldichein

Von: eli
Letzte Aktualisierung:
als_prinzvorstellung_bu
Eintrag in das Gästebuch der Stadt Alsdorf: Prinzessin Julienne und Prinz Jannick II. unterschreiben. Als nächstes ist das Kinderprinzenpaar Jill und Pascal (v.l.) an der Reihe. Prinzessin Petra, Bürgermeister Alfred Sonders und Prinz Jürgen VI. freuen sich über den karnevalistischen Nachwuchs. Foto: Elisa Zander

Alsdorf. Was den Prinzenvorstellungen im Rheinland zum Verhängnis wurde - nämlich Tief Carmen, dass mit herbstlichen Stürmen einige Veranstaltungen sprichwörtlich ins Wasser fallen ließ - konnte den Alsdorfer Karnevalisten bei ihrer Vorstellung der designierten Tollitäten nichts anhaben.

Die saßen nämlich warm und, zumindest von oben, trocken im Sitzungsaal des Rathauses. Es ist schon Tradition, dass sich am 11. November, der Tag, an dem „endlich”, so Bürgermeister und Karnevals-Jeck Alfred Sonders, die fünfte, närrische Jahreszeit beginnt, die Prinzenpaare, sowohl das „große” als auch der Nachwuchs”, ins Gästebuch der Stadt Alsdorf eintragen.

Tierpark unterstützen

Diesmal war es etwas anders. Das designierte Prinzenpaar, das der Karnevalsausschuss Hoengen ausgewählt hatte, musste aufgrund einer Erkrankung der nominierten Prinzessin zurücktreten. „Es ist zwar schade, dass wir in der kurzen Zeit kein neues Paar finden konnten”, so Präsident des Karnevalsausschuss Hans-Ullrich Engel. „Aber auch so werden wir einen tollen Karneval feiern.”

Über die Alsdorfer Narren werden ab der Proklamation am 8. Januar Prinz Jürgen VI. und seine Frau und designierte Prinzessin Petra (Körver) herrschen. Mit ihrem Motto „Alle Jecken ticken gleich” wollen sie herausstellen, dass sie in Alsdorf mit allen einen tollen Karneval feiern wollen, egal ob jung, alt, dünn, dick, arm oder reich.

„Mit euch haben wir genau den richtigen Griff gemacht”, ist sich Klaus Mingers, Präsident des Festkomitees Alsdorfer Karneval 1911 sicher. Mit dem Erlös des Prinzenpins will das Paar den Alsdorfer Tierpark unterstützen.

Unterstützung erfahren Prinz Jürgen und Prinzessin Petra wiederum von ihrem Gefolge. Darunter ist neben Tochter Stefanie das Alsdorfer Karnevalsprinzenpaar von 2007, Toni und Claudia Klein. Hinzu kommen Jürgen und Doris Haselier, Stefan und Manuela Reich sowie Sarah-Mareen Hommel.

Mit dieser Session hat sich das designierte Prinzenpaar eine ganz besondere ausgesucht, begeht das Festkomitee schließlich sein 9x11-jähriges Bestehen. Ein besonderes Motto haben sich auch Pascal Kuchen (10) und Jill Carduck (9) ausgesucht. Als Kinderprinzenpaar 2010/2011 des Festkomitees Alsdorfer Karneval werden sie mit „Zirkuskarneval” die kleinen und großen Jecken verzaubern. Unterstützt werden sie von acht etwa Gleichaltrigen in ihrem Gefolge.

Und auch wenn der Karnevalsausschuss Hoengen kein „großes” Prinzenpaar vorstellen konnte, darf es sich über ein enthusiastisches Kinderprinzenpaar freuen: Prinz Jannick II (Jansen), der von sich selbst sagt, ein „Öcher Jung” zu sein, und Prinzessin Julienne (Krings) haben in diesem Jahr mit vier Hofdamen und drei Musketieren die Ehre, das Karnevalszepter zu schwingen. „Sie werden Ihre Kinder am Aschermittwoch nicht mehr wiedererkennen”, versprach Klaus Mingers den Eltern der jungen Tollitäten.

„Sie lernen etwas für das Leben, sind selbstständiger und selbstbewusster.” Doch bis zum Aschermittwoch ist in dieser langen Karnevalssession noch viel Zeit. Die würde Alfred Sonders unter anderem gerne dazu nutzen, das bei der Prinzenvorstellung ebenfalls vorgestellte Lied „Alsdörp ming Stadt” in den Karnevalsgesellschaften und bei den Veranstaltungen zu etablieren. „Wir kommen aus Alsdorf, wir feiern hier Karneval, dann können wir das auch besingen.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert