Tischtennis unverbindlich ausprobieren

Von: rp
Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. „Jugendlichen wird der Einstieg in einem faszinierenden Ballsport geboten. Im frühen Alter wird der Grundstein für den Erfolg in einem der meist ausgeübten Sportarten in Deutschland und der Welt gelegt“ – mit diesen Worten wirbt der Vorsitzende der Tischtennis-Gemeinschaft Rot-Schwarz Hoengen, Walter Gillessen, um Nachwuchs.

So bietet die TTG RS Hoengen den nächsten Schnupperkurs von Freitag, 29. Januar, bis Freitag, 29. Februar, in der früheren Turnhalle Jahntrasse, Eingang Rosenstraße, seit Jahren die Heimat des Vereins, an. Beginn: 17 Uhr, Ende: 19 Uhr. Geleitet wird der Kurs durch lizenzierte Trainer. Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich. Mitzubringen sind möglichst ein TT-Schläger und Hallensportschuhe sowie Spaß am Spiel.

Der Schnupperkurs wendet sich an Anfänger aller Altersstufen (spezielle Zielgruppe sind Sieben- bis Zwölfjährige) und ist die ideale Möglichkeit, mit einem zeitlich begrenzten Angebot Einblicke in den Tischtennissport und dessen Trainingssystematik zu erhalten, von der Faszination des Ballsports über Beinarbeit und moderne Schlagtechniken bis hin zum ersten Wettkampf.

„Es ist ein Sportangebot, das im Trend unserer Freizeitgesellschaft liegt: unverbindlich, überschaubarer Zeitaufwand, enormer Funk-Faktor und moderne Methodik“, so Gillessen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert