Tierpark-Chef wird neue Tollität

Von: dag
Letzte Aktualisierung:
14892665.jpg
Stefan (vordere Reihe 3.v.l.) und Tanja (rechts daneben) Heffels sind das designierte Stadtprinzenpaar der Session 2017/18: Der Vorstand des Festkomitees Alsdorfer Karneval um Präsident Toni Klein (vordere Reihe r.) ruft darauf ein erstes „Alaaf“ aus. Foto: Dagmar Meyer-Roeger

Alsdorf. Als Mann für alle Fälle ist er bekannt – ob im Tierpark, bei der Organisation von Festen oder im Karneval: Stefan Heffels. Nun setzt er noch einen drauf. Gemeinsam mit Ehefrau Tanja bildet er das Stadtprinzenpaar der Session 2017/18. Und dies ist amtlich.

Die Vertragsunterzeichnung fand jüngst statt. Ihr wohnten neben Toni Klein, Präsident im Festkomitee Alsdorfer Karneval, zahlreiche weitere karnevalistische Prominente bei.

Den Traum, irgendwann Prinzenpaar der Stadt Alsdorf zu werden, hatten beide schon immer. Und jetzt sei „der ideale Zeitpunkt“, so Tierpark-Chef Stefan Heffels. Mittlerweile ist auch Tanja im Tierpark beschäftigt. Die gelernte Erzieherin kümmert sich dort um die Organisation von Kindergeburtstagen. Prinzenpaar zu sein und zeitgleich 50 Jahre „Tierpark Alsdorfer Weiher“ zu feiern, das passe doch wunderbar, sei ihre Überlegung gewesen, führte die designierte Tollität aus und unterstrich: „Wir zwei freuen uns tierisch auf die kommende Session. Wir haben Bock auf Alsdorf, wir haben Bock den Alsdorfer Karneval zu repräsentieren.“

Stefan und Tanja haben zwei Söhne, Basti und Mattis. Er, gelernter Elektrotechniker und seit einigen Jahren Leiter des Tierparks, ist ehrenamtlich auf vielfältige Weise engagiert unter anderem im Vorstand der Aktionsgemeinschaft Stadtmarketing Alsdorf und im Festkomitee Alsdorfer Karneval.

Karnevalsbegeisterte Familie

Die ganze Familie ist karnevalsbegeistert. Im Jahr 2002 waren er und Tanja das Kellersberger Grafenpaar. „Im Grafenjahr regnete es wie aus Kübeln, leider nicht nur Kamelle“, erinnerte sich Toni Klein und hoffte, dass es diesmal anders sein werde. Beide waren viele Jahre mit dem Trommel- und Spielverein Alsdorf-Kellersberg unterwegs – natürlich auch in Rosenmontagszügen. Ihr ältester Sohn Basti ist Mitglied im Fanfarenzug der Prinzengarde Alsdorf und Mattis ist ebenfalls schon ein kleiner Karnevalsjeck. Kennengelernt hat das Paar sich aber nicht im Karneval, sondern beim Kaisergrillen eines Alsdorfer Schützenvereins.

Zu guter Letzt, als die Signaturen unter den Vertrag gesetzt waren, blieb Toni Klein nur noch, eine gute Zusammenarbeit und eine schöne Session zu wünschen. Die Gläser wurden erhoben und eine erstes „Alaaf“ auf das designierte Alsdorfer Prinzenpaar ausgerufen. Das Gefolge von Stefan und Tanja wird derzeit zusammengestellt und soll demnächst vorgestellt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert