Tiergestützte Therapie für Kinder

Letzte Aktualisierung:

Würselen. Zu einem Elternabend lädt das Familienzentrum „Sonne, Mond und Sterne” am heutigen Dienstag, 26. Oktober, von von 20 bis etwa 21 Uhr ins enagelische Gemeindezentrum, Grevenberger Straße 55, ein.

Angela Rembold wird von ihrer Arbeit mit Therapiehund Layla berichten. Sie erklärt: „Hunde wirken einerseits beruhigend und als Sicherheitssignal, andererseits funktioniert ihre Kommunikation anders als die zwischenmenschliche Kommunikation. Diese Verschiebung der Kommunikationsweise bewirkt, dass zwischen Hund und Kind offener interagiert wird. Hunde besitzen einen hohen Aufforderungscharakter. Die tiergestützte Therapie hilft auch beim Abbau von Ängsten, verbessert die Konzentrationsfähigkeit, stärkt das Selbstbewusstsein und vieles mehr.”

Eingeladen sind alle Interessierte. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos. Infos unter 02405/94244 oder 02405/4262529.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert