Theater AG St. Katharina: Eine Premiere zum runden Geburtstag

Von: Nina Krüsmann
Letzte Aktualisierung:
14307447.jpg
Zum runden Geburtstag ein turbulentes Lustspiel: Die Theater-AG St. Katharina Kohlscheid feiert die 30. Aufführung. Von „Funny Landing – runter kommen sie alle!“ folgen am Freitag, 31. März, und Samstag, 1. April, weitere. Foto: Nina Krüsmann
14307455.jpg
Ehrung der Mutter durch den Sohn: Bernd Schaffrath ernennt seine Mutter Lelly zum Ehrenmitglied der Kohlscheider Theater-AG. Foto: Nina Krüsmann

Herzogenrath-Kohlscheid. „Bitte anschnallen!“ hieß es bei der 30. Aufführung der Theater AG St. Katharina Kohlscheid. Im Jugendheim der Pfarrei freute sich das ganze Team gemeinsam mit den Zuschauern der ausverkauften Premiere über den „runden Geburtstag“.

Alles geschieht bei den Laienschauspielern in ehrenamtlicher Arbeit – von der Probenarbeit über den Bau des Bühnenbildes und die Besorgung der Kostüme und Requisiten bis hin zur Gestaltung der Eintrittskarten, Programmhefte und Plakate. Mit „Funny Landing – runter kommen sie alle!“, einer Komödie in drei Akten von Bernd Spehling, hat die Gruppe sich jetzt ein besonders vielversprechendes Stück ausgesucht.

Bernd Schaffrath kümmert sich um die Öffentlichkeitsarbeit, sorgt mit viel Werbung dafür, dass nahezu jede Aufführung restlos ausverkauft ist. Er ist das Sprachrohr nach draußen und übernimmt im aktuellen Stück die Rolle von Brautvater Vincent Vinzelberg, der für einige Überraschungen bis hin zur Renitenz sorgt.

Die Liebe zum Theater liegt bei den Schaffraths in der Familie: Andrea Schaffrath übernimmt die Rolle von Tuuli Vinzelberg, der Mutter der Braut. Mit viel Witz spielt sie die Dänin mit „leichtem“ Akzent, die ihrer Tochter nur das Beste wünscht. Lukas Schaffrath spielt Bräutigam Ben Breitenfeld, Marie Goldbach seine Braut Lilian Vinzelberg, genannt „Prinzessin Lillifee“.

Die Handlung dreht sich um einen erlebnisreichen Flug im Bar-Lounge-Bereich einer Boeing der „Fun Airlines“. Man befindet sich auf dem Weg nach Dubai. Oder vielleicht auch nicht? Denn liegen Vincents Nerven erst wieder einmal blank, kommt es schnell zur Eskalation mit seiner verrückten Verwandtschaft, die als Teil der Hochzeitsgesellschaft der ältesten Tochter mitreist.

Alles beginnt wie bei jedem Treffen: Mit kleinen Hänseleien, Spitzen und Neckereien. Doch in gut zehntausend Metern Höhe droht als Resultat eine erzwungene Zwischenlandung. Diese halten alle zunächst auch noch für einen Gag mit der versteckten Kamera, denn rein zufällig ist auch noch der bekannte Showmaster Ernesto Pablo (Paul Schäfermeier) an Bord. Da hat dann auch der – als zukünftiger Eigentümer der angeschlagenen Fluggesellschaft – hofierte Scheich Probleme, dem „Treiben“ an Bord zu folgen.

Bis zur Landung angespannt

Die lustigen Turbulenzen des „fliegenden Theaters“ kamen beim Premieren-Publikum super an. Bis zur Landung blieben alle mehr als gespannt.

Anlässlich der Premiere am Freitag gab es erstmals in der 31-jährigen Geschichte der Theater AG St. Katharina Kohlscheid eine besondere Auszeichnung. Bernd Schaffrath ernannte seine Mutter Nelly Schaffrath zum Ehrenmitglied. „Wir möchten ihr damit Dank sagen, da sie seit 30 Jahren für uns den Kartenvorverkauf arrangiert“, betonte Bernd Schaffrath.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert