Thaibox-Spektakel auf allerhöchstem Niveau

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Ein Box-Spektakel der besonderen Art wirft seine Schatten voraus: Die Elmar-Harren-Sporthalle an der Krottstraße ist am Samstag, 14. März, Schauplatz europäischer Thaibox-Kunst.

Ab 18 Uhr wird Sport auf allerhöchstem Niveau geboten. Rund 1000 Zuschauer aus einer Reihe von europäischen Ländern werden erwartet. Neben Spitzenkämpfern des Veranstalters, des „Mujoken-ki-Dojo” um Cheftrainer Uwe Göbkes, dem zweifachen deutschen Meister Leo Zulic, dem deutschen Meister Swen Jünger und Alex Huppertz steigen europäische Spitzensportler wie Oliver Zink (Wiesbaden) und Sebastian Feldmeier (München) in den Ring.

Den Hauptkampf, den zwölften Fight des Abends, bestreitet die amtierende Europameisterin im Thai-Boxen nach K1 und Muay-Thai-Regeln, die Lokalmatadorin Ania Fucz. Sie kämpft um den Europameistertitel im Kickboxen. Gegnerin ist unter der Federführung der Internationalen Kickbox-Federation (IKBF) die belgische Spitzensportlerin Eva Berben. Sie ist unter anderem mehrfache belgische und Benelux-Meisterin und wird dem Aushängeschild der Sportstadt Würselen sicherlich einen heißen Kampf um den vakanten Titel der Profi-Europameisterin in der Gewichtsklasse bis 61 Kilo liefern.

Zu dem Event öffnet die Sporthalle um 17 Uhr ihre Pforten. Karten gibt es im Vorverkauf im Kartenhaus an der Bahnhofstraße oder unter 0178/5090729 und 0177/2559689.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert