Teamgeist und Können: Wanderpokal bleibt in Alsdorf

Letzte Aktualisierung:
7493448.jpg
Die Kickerinnen der Gustav-Heinemann-Gesamtschule erzielten beim großen Finale des Eurode-Cups zum dritten Mal in Folge den Titel.

Nordkreis. Wieder einmal – zum dritten Mal in Folge – haben die Kickerinnen der Gustav-Heinemann-Gesamtschule (GHG) in Alsdorf ihren Teamgeist und ihr Können unter Beweis gestellt und erzielten beim großen Finale des Eurode-Cups den Titel.

Jetzt dürfen sie den Wanderpokal behalten. Für die GHG standen bei diesem Spiel auf dem Platz: Nora Berisha, Rümeysa Karakök, Büsra Asas, Lea Breuer, Anne Schiffers, Joeline Deutz, Senem Cayli und Cindy Kopetzki. „Unsere Mädchen haben überlegen gespielt und somit den 1. Platz verdient gewonnen“, freute sich natürlich auch Trainerin Heike Hergesell.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert