Tanz, Gesang und närrische Tollitäten mit prächtigem Gefolge

Von: rp
Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Gut gefüllt war der Saal Drehsen-Beylich zum karnevalistischen Nachmittag des AWO-Ortsvereins Mariadorf-Hoengen.

Vorsitzender Hans-Günter Reinders, der durch das Programm führte, begrüßte besonders die Ehrengäste, unter ihnen Vize-Bürgermeister Heinrich Plum und den Seniorenbeauftragten der Stadt, Josef Jordans. Plum lobte die kontinuierliche Arbeit der AWO Mariadorf-Hoengen. Die Jahresveranstaltungen sind immer sehr gut besucht und könnten sich vom Programmangebot mehr als sehen lassen.

Die Bambini-Garde der Mariadofer Kroohne sowie die Bambini-Tanzgruppe der Millennium Dance & Trumpets Mariadorf erheiterten die Besucher mit ihren Tanzdarbietungen. Mit ihrer Büttenrede und ihrem Gesang erfreuten besonders die Geschwister Lena & Niklas Milewicz die Besucher. In Mariadorf nicht unbekannt ist das Gesangsduo Anni & Franz, das mit Schlagern der 1950er und 1960er Jahre viele Besucher an ihre Jugendzeit erinnerte. Überzeugend war auch Tanzmariechen Selina Fischer von der KG Löstige Jonge on Mäddcher Mariadorf.

Abschließend gab es eineinhalb Stunden Karneval pur, denn mit dem Kinderprinzenpaar Jens & Lisa Marie vom Karnevalsausschuss Hoengen nebst eindrucksvollem Gefolge und schönen Programmbeiträgen – darunter das Tanzpaar Sarah und Nele, die Zwillingsprinzen Stefan I. und Michael I. von der 1. KG Rote-Funken-Garden Broicher Siedlung und das Prinzenpaar Manfred I. & Prinzessin Verena mit großem Gefolge und Anhang vom Karnevalsausschuss Hoengen – kochte die karnevalistische Stimmung im Saale über.

Auch die großen Prinzenpaare hatten einiges zu bieten und verteilten ihre Orden an verdienstvolle Mitstreiter des AWO-Ortsvereins Mariadorf-Hoengen. Schließlich tauchten noch die Millennium Trumpets aus Mariadorf auf und zogen einen stimmungsvollen Schlussstrich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert