Tango und mehr zum krönenden Abschluss im Klösterchen

Letzte Aktualisierung:
6701389.jpg
Das Tango-Quartett „tangoX“ sorgte für einen gelungenen Abschluss im Klösterchen. Foto: Wolfgang Sevenich

Nordkreis. Einen gelungeneren Jahresabschluss als diesen konnte sich das Team des Soziokulturellen Zentrums Klösterchen in Herzogenrath kaum wünschen. Denn mit dem wunderbaren Quartett „tangoX“ gab es nicht nur ein mit viel Beifall bedachtes Konzert, sondern auch ein nahezu ausverkauftes Haus.

Die Veranstaltung bot mit dem Tango in seinen verschiedenen Spielarten und den leckeren Speisen des DORV-Catering einen Genuss für Ohr, Auge und Gaumen. Johanna Schmidt (Violine), Stefan Michalke (Klavier), Stefan Rey (Kontrabass) und Stefan Kremer (Schlagzeug) arrangierten bekannte Tangos mit stilfremden Elementen und präsentierten so eine erstaunliche Abwechslung von Melodien voller Sehnsucht und Wehmut mit schier unerschöpflich erscheinender Vielfalt raffinierter Klänge.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert