„Tag der Rückengesundheit“: Schmerzfrei durch den Alltag

Letzte Aktualisierung:
14168491.jpg
Fit werden am „Tag der Rückengesundheit“: Mit einfachen Übungen lassen sich Wirbelsäulenprobleme einfach und wirksam behandenl. Die VHS Nordkreis zeigt wie. Foto: Imago/Stock & people

Alsdorf. Studien zeigen, dass der Anteil der Personen, die mindestens einmal im Leben unter Rückenschmerzen leidet, zwischen 74 und 85 Prozent liegt. Dies bedeutet umgekehrt, dass gerade einmal 20 Prozent der Deutschen ohne Rückenschmerzen durchs Leben gehen, damit zählen Rückenschmerzen zu den am meisten verbreiteten Volkskrankheiten. So häufig die Beschwerden auftreten, so vielfältig sind die Ursachen. Am häufigsten sind schwache, untrainierte Muskeln, Stress und Verspannung und schlicht zu wenig Bewegung allgemein.

Um diesem Zustand entgegenzuwirken, wurde im Jahr 2002 durch das Forum Schmerz im Deutschen Grünen Kreuz der Tag der Rückengesundheit eingeführt. Mittlerweile hat der Bundesverband Deutscher Rückenschulen (BdR e.V.) die Schirmherrschaft übernommen und organisiert jedes Jahr unter einem anderen Motto am 15. März deutschlandweit Veranstaltungen.

Übungsformen und Techniken

In Anlehnung an diese Initiative veranstaltet die VHS Nordkreis Aachen zeitnah am Samstag, 18. März, ebenfalls einen „Tag der Rückengesundheit“ in den Räumlichkeiten der Geschäftsstelle in Alsdorf, Übacher Weg 36. In der Zeit von 9.15 bis 15.20 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, verschiedene Übungsformen und Techniken auszuprobieren, die dabei helfen können, einen starken Rücken zu erhalten beziehungsweise bestehenden Schwächen entgegenzuwirken und damit die eigene Rückengesundheit lange zu erhalten und möglichst schmerzfrei durch den Alltag zu gehen.

Zum Auftakt wird in einem Impulsvortrag beleuchtet, inwiefern andere als rein physische Faktoren, Einfluss auf Rückenbeschwerden haben können. Im Anschluss können Teilnehmende im aktiven Teil des Programms in einzelnen Übungseinheiten, die jeweils zwischen 60 und 90 Minuten dauern, die für sie richtige Technik erkunden.

Das Angebot reicht von progressiver Muskelentspannung über verschiedene Yoga-Formen bis hin zu Pilates und Medical Fitness. Mitgebracht werden müssen neben bequemer Kleidung eine Isomatte, ein Handtuch und ein Getränk, für die Yogastunden zusätzlich gegebenenfalls ein kleines Kissen, eine Decke und dicke Socken.

Persönlich oder telefonisch

Für eine Tagesgebühr von sechs Euro kann jeder an so vielen Einheiten teilnehmen, wie er möchte und Platz im Raum vorhanden ist. In allen vier Geschäftsstellen besteht die Möglichkeit zur persönlichen oder telefonischen Anmeldung (Telefon 02404/90630) oder unter www.vhs-nordkreis-aachen.de.

Kurzentschlossene können sich vor ihrer Teilnahme zudem an der Tageskasse in Raum 1.5 anmelden und die fällige Gebühr dort entrichten. Auskunft erteilt die zuständige Fachbereichsleiterin Daniela Freiberger unter Telefon 02404/906313.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert