Alsdorf - Taekwondo Club Alsdorf feiert sein 50-jähriges Bestehen

Taekwondo Club Alsdorf feiert sein 50-jähriges Bestehen

Von: rp
Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Der Taekwondo Club Alsdorf feiert am Samstag, 26. September, unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Alfred Sonders in einem großen Rahmen sein 50-jähriges Bestehen im pädagogischen Zentrum der Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Am Klött l. Beginn ist 19 Uhr, Einlass bereits ab 18 Uhr.

Geboten wird den Mitgliedern und Ehemaligen sowie allen Freunden und Gönnern ein anspruchsvolles Abendprogramm in Form einer Budo-Gala, bei der verschiedene asiatische Kampfsportarten demonstriert werden.

Bei den zahlreichen Mitwirkenden ist auch Jan Moryson, der Vize-Europameister 2015 aus Solingen.

Seit nunmehr 50 Jahren ist der Taekwondo Club Alsdorf eine konstante Bereicherung der Sport- und Vereinskultur in der Stadt Alsdorf und darüber hinaus. Die zahlreichen Mitglieder geben dem Verein Impulse, um die Tradition aufrecht zu erhalten sowie gleichermaßen zukunftsorientierte Wege zu beschreiten.

Bei Taekwondo, dass seinen Ursprung in Korea hat, handelt es sich im technischen Sinne um ein waffenloses Kampfsportsystem, das von jedem gesunden Menschen ausgeübt werden könne, unabhängig von Alter und Geschlecht. Und davon werden die Besucher, neben anderen Darbietungen, einiges zu sehen und bestaunen bekommen, kündigen die Veranstalter an.

Der Taekwondo Club Alsdorf fördere im Training die geistige und körperliche Entwicklung der Sportler bis ins hohe Alter. Im Vordergrund stehe die Weiterentwicklung und der Erhalt der körperlichen Fitness und der Bewegung.

Da Taekwondo im Verein auch den Umgang mit anderen Sportlern beinhalte, würden Kommunikation, Toleranz und vor allem der Teamgeist gefördert, was zur Weiterentwicklung der Sozialkompetenz jedes Einzelnen beitrage. Darauf achte der Jubelverein besonders, der sich auf seinen runden Geburtstag freut.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert