Nordkreis - Sylvie Schenk präsentiert Roman, der Frauen Mut machen soll

Sylvie Schenk präsentiert Roman, der Frauen Mut machen soll

Von: cheb
Letzte Aktualisierung:
16426805.jpg
Die Autorin Sylvie Schenk war mit ihrem Buch „Schnell, dein Leben“ zu Gast bei einer Lesung zum Internationalen Frauentag im „FrauenKomm.Gleis1“ im Herzogenrather Bahnhof. Die gebürtige Französin, die seit über 50 Jahren in Stolberg lebt, präsentierte Foto: Christian Ebener

Nordkreis. Die Autorin Sylvie Schenk war mit ihrem Buch „Schnell, dein Leben“ zu Gast bei einer Lesung zum Internationalen Frauentag im „FrauenKomm.Gleis1“ im Herzogenrather Bahnhof. Die gebürtige Französin, die seit über 50 Jahren in Stolberg lebt, präsentierte dort ihr autobiographisch angehauchtes Werk.

Darin erzählt Schenk die Geschichte der Französin Louise, die in der Nachkriegszeit mit einem Deutschen zusammenkommt und nicht nur in der neuen Heimat auf dunkle Familiengeheimnisse und autoritäre Männer stößt.

Gleichstellungsbeauftragte Birgit Kuballa freute sich, gemeinsam mit der Stadtbücherei, dem Frauenbündnis und der Buchhandlung Katterbach die Autorin aus der Region einem großen Publikum präsentieren zu können. Für eine stimmungsvolle musikalische Untermalung sorgte der Aachener Saxophonist Heribert Leuchter. „Die Geschichte zeigt, dass man den Mund aufmachen muss und sich dazu bekennt, wie man ist“, so Schenk zum Hintergrund ihrer „Geschichte der Bewusstmachung“.

„Es ist auch ein Buch über das Schweigen dieser Generation“, erklärte Schenk, die in kurzen Ausschnitte das Leben von Louise vom Aufwachsen in den Bergen bis hin zur Ehe in Deutschland begleitete – mal ernst, mal humorvoll, aber immer mit erfrischender Lockerheit und dem Mut zur Lebensfreude.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert