Herzogenrath - SV Kohlscheid: Spannende Partien

SV Kohlscheid: Spannende Partien

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
10525543.jpg
Große Freude: Sieger des Turniers wurde die Mannschaft von Rhenania Richterich (r.). Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Ein spannendes Sportevent hat der SV Kohlscheid beim 6. Werner-und-Therese-Jungen-Gedächtnisturnier den zahlreichen Fans nicht nur aus Herzogenrath geboten.

Das Turnier begann mit einem Testspiel SV Kohlscheid gegen Hertha Walheim 1:3. Nach Abschluss der Vorrunde kam es zu den Halbfinalbegegnungen Rhenania Würselen – SV Kohlscheid (1:0) und SVS Merkstein – Rhenania Richterich (0:2).

Im kleinen Finale setzte sich der SVS Merkstein mit 2:0 gegen die zweite Mannschaft des SV Kohlscheid durch. Das Endspiel bestritten Rhenania Richterich und Rhenania Würselen. Am Ende stand es bei diesem ausgeglichenen Spiel 2:2. Im Elfmeterschießen war Rhenania Richterich mit 7:6 erfolgreich. Die Siegerehrung nahm der Vorsitzende des KSV, Nino Schaaf, mit Geschäftsführer Marko Kowol und Turnierleiter Dieter Schwabe vor. Spielführer Thomas Fleps nahm den Siegerpreis entgegen.

Als bester Torschütze wurde Alexander Jung von Rhenania Richterich und als bester Torwart Stefan Juchems von Rhenania Würselen ausgezeichnet. Ein weiterer Dank galt den Schiedsrichtern Dennis Zurek (Union Ritzerfeld), Markus Stenchly (Alemannia Mariadorf), Marius Wüster (Grenzwacht Pannesheide), Yannick Langerich (FV Eschweiler, Ronald Offermann (SV Horbach) und Jörg Vanwersch (Concordia Oidtweiler).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert