SV Kohlscheid ist Stadtmeister

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
13774517.jpg
Fußball-Hallenstadtmeister 2017 wurde das Team von SV Kohlscheid (rechts). Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Zum Jahresanfang lockte die Hallen-Stadtmeisterschaft im Fußball für Senioren zahlreiche Fußballinteressierte in die Sporthalle Casinostraße in Kohlscheid. Der Stadtsportverband Herzogenrath hatte die Ausrichtung in diesem Jahr dem BC Kohlscheid übertragen, die Turnierleitung lag in den bewährten Händen von Karl Hallmann und Jörg Michels.

 Es spielten in der Gruppe A: SuS Herzogenrath, GW Pannesheide, SV Kohlscheid, Concordia Merkstein, Kohlscheider BC. Gruppe B: Sportvereinigung Straß, SVS Merkstein, Accordia Niederbardenberg, FC Emir Sultan Spor, Union Ritzerfeld. Im Spiel um den dritten Platz siegte der FC Emir Sultan Spor gegen den Titelverteidiger SVS Merkstein mit 17:16 nach Neunmeterschießen.

Im Endspiel standen sich der Landesligist BC Kohlscheid und der SV Kohlscheid, der sehr stark in der Kreisliga B spielt, gegenüber. Nach einem 2:0 Vorsprung des KSV konnte der KBC kurz vor Schluss des Spiels zum 2:2 ausgleichen. Im anschließenden spannenden Neunmeterduell siegte die Mannschaft des SV Kohlscheid mit 8:7 Toren. Bürgermeister Christoph von den Driesch lobte die spannenden und fairen Spiele, die die beiden Schiedsrichter Marcel Poschen (SV Berger Preuß) und Felix Ingenerf (SC Nirm) hervorragend leiteten.

Manfred Borgs und Jürgen Jekewitz vom Stadtsportverband verteilten die Preise, während Bürgermeister Christoph von den Driesch dem Spielführer des SV Kohlscheid, Niclas Honnie, den großen Wanderpokal überreichte.

Bereits am Vortag spielten die Reservemannschaften die Herzogenrather Fußball Stadtmeisterschaft aus. Hier siegte die 2. Mannschaft des SV Kohlscheid, gefolgt von der 2. Mannschaft des BC Kohlscheid. Auf Rang drei kam die 3. Mannschaft des BC Kohlscheid, und die 2. Mannschaft von Union Ritzerfeld landete auf den vierten Platz.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert