Straßensperrung am Sonntag: Stieleichen an der K1 werden gefällt

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath/Würselen. An der Kreisstraße 1 zwischen Kohlscheid und Bardenberg werden am Wochenende sechs alte Stieleichen gefällt. Aus diesem Grund muss die Kohlscheider Straße am Sonntag, 15. Februar, gesperrt werden.

Bei einer Untersuchung der Bäume wurde festgestellt, dass die Standfestigkeit nicht mehr gewährleistet ist. Grund dafür sind unter anderem Unfälle, bei denen Fahrzeuge die Bäume beschädigt hatten.

Zwischen der Kohlscheider Oststraße und dem Kreisverkehr Bardenberg-Pley werden die Baumfäller am Sonntag arbeiten. Auch am Sonntag, 1. März, werden sie anrücken.

Ebenfalls gesperrt wird für diese Arbeiten die Anliegerstraße Alte Furth, und zwar von Samstag, 14., bis Montag, 16. Februar, sowie am 1. März.

Die Stämme der alten Eichen sollen vom Kreisumweltamt für Naturschutzzwecke genutzt werden. Sie werden als Totholz im rekultivierten Braunkohlengebiet auf einer kreiseigenen Wiese am Blausteinsee nahe Eschweiler-Dürwiß wieder aufgestellt.

So erhalten Spechte, Insekten, Greifvögel und Fledermäuse neuen Lebensraum in einem Gebiet, in dem es nach dem Tagebau nur junge Waldbereiche ohne höhlenreiche Altbäume gibt.

Als Ersatz für die gefällten Eichen werden im Laufe des Jahres zwölf neue Stieleichen an der K1 gepflanzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert