Baesweiler - Stolze Leistung: Günter Brenner spendet zum 125. Mal Blut

Stolze Leistung: Günter Brenner spendet zum 125. Mal Blut

Von: mas
Letzte Aktualisierung:
7704562.jpg
Stehen für gelebte Nächstenliebe: Die Blutspender, die dem DRK Baesweiler gute Quoten bescheren. Das würdigten Bürgermeister Willi Linkens (l.) und DRK-Vorsitzender Frank Brunner (3. von links) sowie weitere Kräfte des DRK. „Sieger“ ist Günter Brenner (sitzend, 3. v. l.). Foto: S. Malinowski

Baesweiler. Bundesweit ist die Zahl der Blutspender rückläufig. Vor diesem Hintergrund ist man in Baesweiler doppelt glücklich und auch stolz, dass man dort den Stamm der Spender hält. Dies drückt sich in sehenswerten Zahlen aus, die das Rote Kreuz (DRK) Baesweiler gelistet hat. 23 Spender zeichnete der Ortsverband des DRK im Rathaus Mariastraße aus.

DRK-Vorsitzender und Städtischer Beigeordneter Frank Brunner dankte dem Aufgebot an Spendern für die Bereitschaft, sich in den Dienst der Allgemeinheit zu stellen. „Das tun Sie teilweise seit Jahrzehnten – und davor habe ich allerhöchsten Respekt“, stellte Frank Brunner heraus. Gerade auch mit Blick auf die Medizin, „die immer mehr auf das Blut angewiesen ist. Was Sie machen ist ein Beleg der Nächstenliebe“, verneigte sich er sich symbolisch vor den Männern und Frauen. Das tat im Anschluss auch Bürgermeister Willi Linkens. „Sie stehen zu den ehrgeizigen Zielen, den Menschen zu helfen“. Gemeinsam verteilten Brunner, Linkens, die Leiterin des Blutspendedienstes, Käthe Gilles, sowie DRK-Geschäftsführer Marco Criens und Siggi Lange Ehrenurkunden, Ehrennadeln, Uhren und Präsentkörbe an die Spender.

Geehrte im Überblick

Erfreut ist das DRK Baesweiler, dass man schon zum zweiten Mal einen Spender für 125-fachen Aderlass auszeichnen durfte: Günter Brenner aus Baesweiler wies diese Leistung nach. Die weiteren Ausgezeichneten: 100: Klaus-Peter Bings, Erwin Groth, Norbert Geist, Egon Kornetka, Franz-Josef Neumann; 75: Siegfried Geist, Amalie Sell; 50: Marcus Baeten-Hochrieser, Nicole Engels, Manfred Görtz, Helmut Hoeger, Ursula Kummer, Jakob Roosen, Hubert Schunk; Frank Bings, Hans-Peter Errens, Wilhelmine Errens, Manuela Lehmann, Karsten Martin, Marion Meya, Hans-Jürgen Ohler und Rosemarie Weissinger.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert