Stimmungsvoller Nachmittag der Lieder mit Überraschungen

Letzte Aktualisierung:
15055294.jpg
Überzeugen mit ihrem breitgefächerten Repertoire die zahlreich erschienenen Zuhörer: die Mitglieder des Männergesangvereins Setterich. Foto: Jens Braun

Baesweiler. Der Männergesangverein Setterich e.V. bestritt jetzt in der Aula der Realschule Setterich einen musikalischen Liedernachmittag von ganz besonderer Qualität. Der Chor trug a capella ohne Instrumentalbegleitung klassische und moderne Lieder sowie diverse Chorsätze vor.

Unter der Leitung von Georg Vorhagen sang der MGV ein abwechslungsreiches Repertoire. Als Gast war das Männerquartett Schaufenberg eingeladen. Die Leitung dieses Chores hat ebenfalls Georg Vorhagen.

Zu Beginn sangen beide Chöre gemeinsam den Radetzky-Marsch von Johann Strauß. Als Überraschungszugabe sangen ebenfalls beide Chöre darauf den Fliegermarsch von Hermann Dostal. Als musikalischen Beitrag außerhalb des sängerischen Repertoires spielte Frederick Loogen auf dem Klavier einige erfrischende Musikstücke.

Das Konzert war sehr gut besucht und fand unter den Zuhörern hervorragenden Anklang. Der Liedernachmittag mit Kaffee und Kuchen hat sich bereits zum zweiten Mal bewährt und wird auf jeden Fall eine Fortsetzung finden. Der Weg zur Traditionsveranstaltung ist geebnet

Einen besonderen Dank sprach der Erste Vorsitzende Hans Tomczak den fleißigen Helferinnen an der Kuchentheke aus. Als besonderen Gast hatte der Männergesangverein in diesem Jahr das Jungendorchester der Blasmusikkapelle „Siebenbürgen“ Setterich e. V. eingeladen. Unter der Leitung von Thorsten Fritsch spielen sie moderne Stücke und Swingtitel wie etwa die allseits populären „The A-Team“, „Clarinet Boogie“ und „Salute to Louis Amstrong“.

Zudem ergänzte der junge Pianist Frederik Loogen aus Setterich das Konzert mit seinen stimmungsvollen Interpretationen moderner Klaviermusik.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert