Starke Geschichte rund um das Thema „Mobbing im Klassenzimmer“

Letzte Aktualisierung:

Nordkreis. Als Neue in der Schulklasse hat man‘s oft nicht leicht. Das merkt auch Alina, die in der fremden Stadt viele Anfeindungen ertragen muss. Dass am Ende alles gut wird, belegt schon der Titel des Stücks, mit dem die Gruppe „Spiel Mit“ im Haus Setterich Premiere feiern wird: „Freunde“.

Die Geschichte haben die Kinder des Theaterworkshops gemeinsam mit Theaterpädagogin Julia Heinen geschrieben. Gefördert wurde die Arbeit durch die Aktion Mensch – weil die Kinder im Projekt spielerisch und mit viel Spaß auch Stress abbauen konnten. Wie das Stück zu seinem Happy- End findet, können Besucher am Dienstag, 23. Juni, um 17.15 Uhr im Haus Setterich an der Emil-Mayrisch-Straße erleben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert