Stadthalle: Amigos bieten Disco-Fox und Songs zum Anlehnen

Letzte Aktualisierung:
14167237.jpg
Ihre Fans empfinden ihre Konzerte als Familienfeiern unter Freunden: die Amigos. Foto: Kerstin Joensson

Alsdorf. Ihre gefühlvolle Musik berührt die Seele, ihre Texte gehen unter die Haut, und ihre Konzerte sind „Wie ein Feuerwerk“ – so auch der Titel ihres neuen Albums und ihrer Tournee.

Am Samstag, 1. April, 19.30 Uhr, präsentieren Bernd und Karl-Heinz Ulrich in der Stadthalle Alsdorf, Denkmalplatz, wieder „Das Beste vom Besten“ und laden das Publikum zu einem wunderbaren Abend voll Musik und Gefühl ein.

Mehr als zwei Stunden Mitfühlen, Mitsingen und Mitklatschen: Die Konzerte der Amigos sind wunderbare Familienfeiern unter Freunden. Die Fans feiern die Brüder, kennen die Texte in- und auswendig und gehen richtig mit, egal, ob die beiden Gute-Laune- oder Liebeslieder singen oder ob sie die heiklen Themen unserer Zeit ansprechen. Auch auf der aktuellen CD „Wie ein Feuerwerk“ vereinen die Amigos wieder fröhliche Disco-Fox-Titel zum Träumen und Schmusen, Lieder zum Nachdenken und Innehalten und Songs zum Mit-Fühlen und Anlehnen.

Deshalb ist es nicht erstaunlich, dass die Zahl ihrer Anhänger genauso unaufhörlich wächst wie ihre Erfolge: Ihre Alben „Sommerträume“ (2014), „Im Herzen jung“ (2013), „Bis ans Ende der Zeit“ (2012) und „Mein Himmel auf Erden“ (2011) stiegen vier Jahre in Folge jeweils von Null auf Platz 1 in die deutschen Album-Charts ein und erreichten auch in Österreich Platz 1.

Die Amigos haben in den vier Jahren 2009 bis 2012 dreimal die „Krone der Volksmusik“ gewonnen, dazu 2011 den Echo in der Kategorie „Künstler/Künstlerin/Gruppe Volkstümliche Musik“ und haben 2012 in St. Vith/Belgien die „Goldene Antenne“ des Belgischen Rundfunks entgegengenommen.

Tickets sind erhältlich im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, Aachen, und beim Kundenservice des Medienhauses Aachen, im Elisenbrunnen, Friedrich-Wilhelm-Platz 2, Aachen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert