Stadt Alsdorf verleiht Silbertaler

Von: -ks-
Letzte Aktualisierung:
als-silber5-sp
Anerkennung für außerordentliches Engagement: (v.l.) Friedhelm Vomberg (Verkaufsleiter Wohnwelt Pallen), Norbert Hülser (Metallbau Hülser), Gerd Nagelsdiek (Gena), die Eheleute Markus Butz und Sonja Butz-Spilles und Theo Butz- „beschenkt” von Bürgermeister Alfred Sonders. Foto: Stüber

Alsdorf. Die Feuerwehr war schnell zur Stelle. Aber das Feuer war noch schneller an jenem Freitag im vergangenen Jahr. Es war der 19. November. Der Dachstuhl des Hauses an der Leipziger Straße in der Broicher Siedlung brannte bereits in voller Ausdehnung.

Zwar war das Feuer dann schnell unter Kontrolle, gelöscht und ein Übergreifen der Flammen auf das Umfeld verhindert, aber Familie Burda stand praktisch mit Nichts auf der Straße. Geistesgegenwärtig hatte die Mutter die Kinder aus dem Obergeschoss in Sicherheit gebracht.

Natürlich waren Ordnungs- und Sozialamt schnell zur Stelle, um zu helfen. Aber mindestens genauso schnell halfen engagierte Bürger und Geschäftsleute in beeindruckender Konsequenz. Grund genug, die Handelnden im Rahmen des Neujahrsempfang der Stadt Alsdorf zu ehren, und zwar mit dem Silbertaler der Stadt. Eine seltene Ehrung, wie Bürgermeister Alfred Sonders erklärte.

Wer diese Münze erhält, könne „sich in Not seinerseits an den Bürgermeister wenden”, erläuterte er - in der Hoffnung, dass die zu Ehrenden niemals in eine solche Lage kommen. Bei dem Taler handelt es sich um eine Silbermünze, die anlässlich des Jubiläums 50 Jahre Stadtrechte stark limitiert geprägt worden war.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert