Stabwechsel bei der Prinzengarde

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Es war der zu erwartende, emotionale Abschied eines Mannes, der 14 Jahre die Geschicke der Prinzengarde Alsdorf leitete. Günter Forstenaichner übergab den Kommandantenstab an Hans Peters weiter.

Hans Vorpeil, Sprecher der Ehrenmitglieder, bedankte sich im Namen der Ehrenmitglieder beim scheidenden Kommandanten: „An der positiven Entwicklung ist Günter Forstenaichner nicht nur maßgeblich beteiligt, sondern war immer Motivator und Rückgrat für die Prinzengarde. Es waren 14 Jahre des großen Erfolges und einer dabei sehr positiver Wahrnehmung in der Öffentlichkeit. Alle, ob Aktive der Prinzengarde, Ehrenmitglieder oder Bürger unserer Stadt mit Herz für den Karneval, haben Forstenaichner seiner Prinzengarde viel zu verdanken.“ Anschließend ernannte die Versammlung Günter Forstenaichner zum Ehrenkommandanten.

Motto diesmal „Niederlande“

Bei den anstehenden Wahlen wurde folgender geschäftsführende Vorstand gewählt: Kommandant Hans Peters, stellvertretender Kommandant Olaf Ptak, Sitzungsmoderator Frederik Rybacki, Geschäftsführer Robert Baumanns und Schatzmeister Jürgen Baumanns. Zum erweiterten Vorstand gehören folgende Gruppenleiter: Toni Klein (Baugruppe), Ernst Butz (Elferrat), Michael Butz (Fanfarenzug), Friedhelm Ibowski (Gardekorps), Harald Mennicken (Karnicals), Ingo Kohnen (Reservistenkorps). Zu neuen Kassenprüfern wurden Gerd Rybacki und Christian Heinen ernannt. Zudem wurden die Termine (siehe www.prinzengarde-alsdorf.de) und das Motto „Niederlande“ für 2015 festgelegt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert