St. Thekla feiert rauschendes Fest

Von: (b)
Letzte Aktualisierung:
her_theklaschütz_bu
Prächtiges Bild: Das Königspaar Martin Freudenberg und Roswitha Jünger zog im Festzug durch den Ort. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Einmal mehr erwies sich das zweitägige Stiftungsfest der Schützenbruderschaft St. Thekla Merkstein als beliebter Treffpunkt für die Daheimgebliebenen. Das Festprogramm in der Schützenhalle, auf dem Schützenhof und bei den Festumzügen fand große Resonanz in der Bevölkerung.

Königssilber übernommen

Die Inthronisation der neuen Majestäten war ein erster Höhepunkt. Die Theklaschützen holten Schülerprinz Tim Lindenlauf, Prinz Holger Schminder mit Prinzessin Melanie de la Vega, König Martin Freudenberg mit Königin Roswitha Jünger sowie Inaktivenkönig Heinz-Peter Esther mit Gattin Gerda an ihren geschmückten Wohnungen ab und geleiteten sie mit musikalischer Begleitung durch den Fanfarenzug Alsdorf-Schaufenberg zur Pfarrkirche St. Thekla.

König Martin Freudenberg übernahm das Königssilber von seinem Vorgänger Dirk Rentmeister und Prinz Holger Schminder erhielt das im Vorjahr nicht vergebene Prinzensilber. Königin Roswitha Jünger und Prinzessin Melanie de la Vega bekamen zum Zeichen ihrer neuen Würde ein Krönchen aufgesetzt. Als Titelverteidiger konnte Schülerprinz Tim Lindenlauf das Schülerschützensilber behalten.

Zum Ehrenabend in der gut besetzten Schützenhalle begrüßte Präsident Herbert Hau besonders die neuen Würdenträger und zahlreiche Ehrengäste mit Vize-Bürgermeisterin Marie-Theres Sobczyk an der Spitze. Diese eröffnete auch die Gratulationscour für die Majestäten.

Präsident Herbert Hau nahm an diesem Abend ebenfalls einige Ehrungen vor: In Würdigung ihrer langjährigen Verdienste um die Bruderschaft ernannte er die Schützen Eva Baranowski, Horst Büter, Konrad Pauer und Eugen Kachel zu Ehrenmitgliedern. Inaktivenkönig Heinz-Peter Esther erhielt als Erinnerungsgabe eine Ehrentafel vom Präsidenten.

Treffsicherste Schützen

Am zweiten Tag des Schützenfestes stand beim Frühschoppen in der Schützenhalle die Auszeichnung der treffsichersten Schützen des abgelaufenen Schießjahres im Mittelpunkt: Das Abzeichen als Vereinsmeister 2009 erhielten bei den Schülerschützen Tim Lindenlauf, in der Schützenklasse Achim Schminder, in der Altersklasse Dagmar Schminder, in der Seniorenklasse A Willi Kost, in der Seniorenklasse B Horst Lunk und in der Seniorenklasse C Horst Schminder.

Im Anschluss zog ein farbenprächtiger Festzug durch die Streiffelder Siedlung, an dem sich alle Ortsbruderschaften beteiligten. Hierbei wurden sie vom Spielmannszug der Merksteiner Feuerwehr und vom Fanfarenzug Alsdorf-Schaufenberg musikalisch begleitet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert