St. Mariä Empfängnis lädt zum Hochamt ein

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Nach mehr als 15 Monaten wird am Pfingstsonntag, 4. Juni, um 10 Uhr in einem feierlichen Hochamt die Pfarrkirche St. Mariä Empfängnis, Marienstraße, wieder eröffnet.

Große Schäden an tragenden Balken im Dachstuhl hatten die sofortige Schließung im Februar 2016 erforderlich gemacht.

Der Kirchenvorstand der Pfarre St. Johannes XXIII. unter der Leitung von Manfred Altmann hat mit der Bauabteilung des Bistums und Architekt Bernd Matthiesen die Reparaturarbeiten geplant und überlegt. Dazu musste auch die Orgel zum Teil abgebaut bzw. eingehaust werden.

Im Zusammenhang damit hat der Kirchenvorstand beschlossen, die Erweiterung der Orgel, die schon seit Jahren überlegt war und deren Finanzierung gesichert war, beim Wiedereinbau mit in Angriff zu nehmen.

Die Kirche hat ebenfalls einen neuen Innenanstrich erhalten. Da in den Beichtstühlen der Holzwurm entdeckt wurde, werden sie in den nächsten Wochen entfernt werden. Eine der Nischen wird für Beichtgespräche auch in Zukunft zur Verfügung stehen.

So kann also am Pfingstfest, dem „Geburtsfest der Kirche“, in der renovierten Pfarrkirche wieder Gottesdienst gefeiert werden. Kirchenmusiker Benjamin Schnarr wird die Orgel, die um einige Register erweitert wurde, wieder zum Klingen bringen.

Gedankt wird ausdrücklich der Gemeinde St. Michael/Begau für die „Gastfreundschaft“ im vergangenen Jahr.

Zudem danken die Verantwortlichen allen, die sich für die Reparaturen und die Arbeiten in und an der Kirche mit vielen Überlegungen und tatkräftiger Hilfe eingesetzt haben und laden zum Hochamt am Pfingstsonntag ein. Nach der Messe findet vor der Kirche eine Begegnung statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert