Alsdorf - St. Brieuc dominiert beim Mariadorfer Pfingssturnier

St. Brieuc dominiert beim Mariadorfer Pfingssturnier

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Unter der Schirmherrschaft von Karl-Heinz Dressen veranstaltete die AH-Abteilung des SV Alemannia Mariadorf das 29. Internationale Pfingstturnier.

Bereits freitags konnten die Ü-50-Mannschaften von BW Alsdorf, SC Kellersberg, Teutonia Weiden, vom Gastgeber Alemannia Mariadorf und aus der Partnerstadt Brunssum ihre Kräfte messen. Die Limburger gewannen dabei den erstmals ausgespielten Andre-Focon-Wanderpokal.

Beim Altherrn-Turnier war der Gastgeber mit zwei Mannschaften am Start und sicherte sich den Turniersieg sowie den Gewinn des Karl-Heinz-Dreßen-Wanderpokals.

Rang zwei erreichte Sparta Würselen und Warden den dritten Platz. Schirmherr Karl-Heinz Dressen nahm mit Abteilungsleiter Karl-Heinz Pley und dem Vize-Vorsitzenden Jürgen Kochs die Siegerehrung vor.

Ein Gruß ging dabei an die Gäste aus der bretonischen Partnerstadt St. Brieuc, die durch den Vorsitzenden Jean-Luc Cretual und Andre Focon vertreten wurden.

Der Vorsitzende des Partnerschaftskomitees Alsdorf, Hubert Hennes, bedankte sich bei den französischen Gästen, die mit vier Jugendmannschaften unter Leitung von Dominique Guillaume angereist waren.

Der Nachmittag war der Jugendabteilung vorbehalten. Beim E-Jugendturnier trafen die Mannschaften von Eintracht Warden, SBFO St. Brieuc I und II sowie der Gastgeber Alemannia Mariadorf I und II aufeinander.

Auch hier konnten sich die Gäste behaupten. Auch beim D-Jugendturnier waren die französischen Gäste erfolgreich und verwiesen im ElfmeterSchießen Hertha Mariadorf auf Platz zwei. Geehrt wurde Andre „Dede” Focon für seinen langjährigen Einsatz im Rahmen der Städtepartnerschaft.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert