Springmaus-Ensemble: Vorweihnachtszeit mal ganz anders

Letzte Aktualisierung:
12486353.jpg
„Merry Christmaus“: Das Springmaus-Ensemble ist im Dezember in der Alsdorfer Stadthalle zu sehen. Foto: Stefan Wernz

Alsdorf. „Merry Christmaus!“ – das wünscht das Springmaus-Ensemble am Samstag, 17. Dezember, 20 Uhr, in der Stadthalle Alsdorf dem Publikum. Ein paar Geschenke haben die Springmäuse in ihrem Weihnachtsprogramm „Merry Christmaus“ natürlich auch dabei.

Mit Sketchen, Liedern und Impro-Comedy wollen sie ihren Gästen das Warten auf das Christkind versüßen – voller Stimmung, aber garantiert ohne Einkaufsstress, trockenen Gänsebraten und Familienkrach.

Das verspricht das Ensemble: Ohne festen Plan, dafür aber mit Tempo, Spontaneität und Schlagfertigkeit schnellen die Springmaus-Akteure durchs Programm, verwandeln in Sekundenschnelle die Ideen und Eingaben des Publikums in freche Comedy und verblüffen und begeistern jeden Abend aufs Neue die Zuschauer mit Gags und Sketchen, die gerade erst auf der Bühne geboren wurden. In „Merry Christmaus“ beschäftigen sich die Springmaus-Weihnachtsmänner und -frauen mit der ach so fröhlichen Weihnachtszeit. Schon mal dem Christkind via Facebook zum Geburtstag gratuliert? Manch einer wünscht sich, auf diese Weise seinen weihnachtlichen Verpflichtungen damit nachgekommen zu sein. Stattdessen heißt es: Koffer packen, Familie besuchen!

Oder aber die ganze Bagage fällt bei einem selbst ein wie eine Horde Hunnen. Egal, wie die jährlich aufreibenden Rituale aussehen: Sowohl bei der Version „Harmonie-in-Mandarinen-Zimt-Duft“ als auch gegen die Variante „Wochenlang-weihnachtlicher-Wahnsinn“ hilft die Weihnachtsshow der Springmaus: „Merry Christmaus“! Mit neuen Spielen! Neue Wendungen und Windungen! Zum Weihnachtskugeln! Diese verrückte Tradition gehört zu Weihnachten wie der Weihnachtsmann! Oder das Christkind! Vorab ist die Aufregung groß. Man könnte ja selbst Teil des Programms werden. Doch es ist wie an Heiligabend: Niemand wird gezwungen mitzumachen und am Ende haben sich alle lieb.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Tickets sind jetzt erhältlich im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3 in Aachen, und beim Kundenservice des Medienhauses Aachen, im Elisenbrunnen, Friedrich-Wilhelm-Platz 2 in Aachen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert