Spielplatz im Grube-Adolf-Parkist sehr beliebt

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
15490888.jpg
Der beliebte Spielplatz im Grube-Adolf-Park wird weiter ausgebaut: Robert Meyer und Franz-Josef Küppers (v.l.) geben das neue Spielgerät mit einem „Glück auf“ frei. Die Kinder nehmen es gleich in Beschlag. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Reger Betrieb herrschte am Wochenende auf dem Kinderspielplatz am Fördermaschinenhaus der ehemaligen Grube Adolf. Der Spielplatz hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt. Der Verein Bergbaudenkmal Grube-Adolf-Park hatte am Wochenende zur Inbetriebnahme der Kletternetzpyramide eingeladen.

Vorsitzender Franz-Josef Küppers freute sich: „Wir haben für die Neuanschaffung einen Zuschuss von der Bürgerstiftung Herzogenrath aus der Aktion ,Tolle Kinder für ein tolles Herzogenrath‘ bekommen.“

Die drehbare Kletternetzpyramide für Kinder von 4 bis 14 Jahren wurde vom Fachbereich 4 der Stadt Herzogenrath aufgestellt. Küppers bedankte sich bei Spendern und Sponsoren. Robert Meyer und Franz-Josef Küppers gaben das Spielgerät mit einem „Glück auf“ frei. Kinder der Kita St. Thekla drehten sogleich ihre Runden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert