Spielhalle ausgeraubt: Polizei vermutet Mehrfachtäter

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Erneut hat ein bislang unbekannter Täter in Herzogenrath eine Spielhalle überfallen. Die Polizei nimmt an, dass es sich um einen Mehrfachtäter handelt, auf dessen Konto noch weitere ähnliche Überfälle gehen.

Der maskierte Täter betrat die Spielhalle in der Kleikstraße um kurz nach 6 Uhr, befahl der Angestellten, die Kasse zu öffnen und flüchtete dann mit dem erbeuteten Bargeld.  Er war mit einem weißen Maleranzug bekleidet und trug eine schwarze Maske. Er war etwa 1,70 Meter groß.

Schon am 28. und 30. Juni wurden zwei Spielhallen in Herzogenrath überfallen. Nach Angaben der Polizei kommt derselbe Täter für alle drei Raubüberfälle in Betracht. Sie fragt: Wem ist am frühen Dienstagmorgen eine Person im Maleranzug aufgefallen oder wer hat verdächtige Fahrzeuge gesehen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter 0241/9577-31301 oder 0241/9577-34210 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert